Damals beim Bau hieß es: „Die Lutherschken kriegt auk noch´ne Kiärk“
Der Glockenturm ist bereits weg

Münster-Amelsbüren -

Am Donnerstag ging alles ganz schnell. Der Abrissbagger war an die Pater-Kolbe-Straße gekommen, um die den Glockenturm der Kreuz-Christi-Kirche abzureißen. Von Michael Grottendieck
Donnerstag, 13.02.2020, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 13.02.2020, 20:00 Uhr
Abriss des Glockenturms der Kreuz-Christi-Kirche
Abriss des Glockenturms der Kreuz-Christi-Kirche Foto: Grottendieck
Am Donnerstag ging alles ganz schnell. Der Abrissbagger war an die Pater-Kolbe-Straße gekommen, um die den Glockenturm der Kreuz-Christi-Kirche abzureißen. Wie berichtet, wird auch das Eckgrundstück zur Leisnerstraße durch die Alexianer neu bebaut. Der Glockenturm und die Nebengebäude müssen diesem Neubau weichen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7258112?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F133%2F
Nachrichten-Ticker