Windrad in Amelsbüren
Austausch erforderlich

Münster-Amelsbüren -

Die Windenergieanlage im Hartmannsbrock steht bereits seit nahezu zwei Monaten still. Es werden größere Reparaturarbeiten notwendig.

Freitag, 05.02.2021, 11:04 Uhr aktualisiert: 05.02.2021, 11:10 Uhr
Sobald der riesige Kran aufgebaut ist, soll am Windrad im Hartmannsbrock der Austausch eines Blattes erfolgen.
Sobald der riesige Kran aufgebaut ist, soll am Windrad im Hartmannsbrock der Austausch eines Blattes erfolgen. Foto: gro

An der großen Windenergieanlage im Hartmannsbrock werden größere Reparaturarbeiten notwendig. Die Anlage steht bereits seit nahezu zwei Monaten still, nachdem ein Blattschaden aufgetreten ist.

Nach mehreren Untersuchungen steht laut Thomas Siepelmeyer (WKA Amelsbüren GmbH) fest, dass ein 52 Meter langes Element eines defekten Flügels abgeschraubt und abgehängt werden muss. Es soll im Laufe der kommenden Woche durch ein neues Bauteil ersetzt werden. Bereits am Donnerstag wurde mit dem Aufbau eines Krans mit einem besonders großen Ausleger begonnen.

Schwierige Bodenverhältnisse in der Davert sowie weitere angekündigte Regenfälle werden die Arbeiten nicht erleichtern, vermutet Siepelmeyer. Die An- und Ablieferung des Blattelements wird per Schwerlasttransport in den Nachtstunden erfolgen. Um die beengten Verhältnisse auf den Wirtschaftswegen besser meistern zu können, wird auf der Strecke von Davensberg bis zum Standort des Windrades ein Selbstfahrer zum Einsatz kommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7800844?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F133%2F
Nachrichten-Ticker