Antrag auf Planfeststellung steht bevor
WLE lädt zur Infoausstellung

Münster-Südost/Lippstadt -

Die WLE will demnächst für die Reaktivierung der Strecke Münster-Sendenhorst einen Antrag auf Planfeststellung bei der Bezirksregierung Münster stellen. Im Vorfeld plant sie einen „Bürgerinformationsmarkt“ am 15. November.

Freitag, 02.11.2018, 18:12 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 31.10.2018, 18:27 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 02.11.2018, 18:12 Uhr
Infos zur geplanten WLE-Reaktivierung gibt es am 15. November.
Infos zur geplanten WLE-Reaktivierung gibt es am 15. November. Foto: Dr. Burkhard Beyer

Die Planungen zur Reaktivierung der Strecke der Westfälischen Landes-Eisenbahn (WLE-Strecke) von Münster-Hauptbahnhof über Wolbeck und Albersloh nach Sendenhorst schreiten voran. In diesem Rahmen wird zu einer Bürgerinformation am 15. November (Donnerstag) eingeladen.

Mit der geplanten Reaktivierung des Personenverkehrs auf der WLE-Strecke soll in naher Zukunft eine Verbesserung des ÖPNV-Angebots erreicht werden. Als Eigentümerin der Strecke wird die WLE demnächst einen Antrag auf Planfeststellung bei der Bezirksregierung Münster stellen. Ziel ist die Genehmigung zum Bau der Strecke. „Dabei legt die WLE großen Wert darauf, die Bürgerinnen und Bürger längs der WLE-Strecke umfassend zu informieren“, so eine Pressemitteilung.

Nach der Vorstellung des Buskonzepts für die Stadt Münster im Mai dieses Jahres lädt die WLE nun im Vorfeld des Antrags auf Planfeststellung zu einem „Bürgerinformationsmarkt“ für Interessierte aus Münster und dem Kreis Warendorf ein. Dieser findet am 15. November von 17 bis 21 Uhr im Pädagogischen Zentrum Wolbeck (Von-Holte-Straße 56) in Form einer Ausstellung statt. Interessierte können kommen und gehen, wann sie wollen.

„Die Ausstellung enthält die wesentlichen Aussagen zu sämtlichen Aspekten der Projektplanung, die der Planfeststellung zugrunde liegen wird, darunter Lärmschutz, Erschütterungsschutz, Umwelt, Fahrzeuge, Gleisbau, Haltepunkte und Bahnübergänge“, die Regionalverkehr Münsterland GmbH. Das Konzept für das zukünftige Nahverkehrsangebot werde ebenfalls in der Ausstellung erläutert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6158992?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F134%2F
Nachrichten-Ticker