Traditionelles Anpumpen der Provinzler
Mit Wersewasser in die neue Session

Münster-Angelmodde -

„Wer mit Wersewasser getauft ist, wird auch ein richtiger Provinzler.“ Gesagt getan. „Mit karnevalistischem Getue“ rief Hein Götting beim Sessionsauftakt der Provinzler Angelmodde die kommende Session aus. Natürlich nicht, ohne die Funktion der Pumpe an der Kirche St. Agatha zuvor geprüft zu haben. Unerschrocken trauten sich vier Täuflinge, das kühle Nass zu empfangen. Nadine Seitz, Michaela Meissner, Bernd Wilber und Ralf Puke durften sich nach der Taufe nun als echte Provinzler fühlen. Zur traditio-nellen Jacke empfingen sie ein passendes Handtuch, um sich abzutrocknen.

Sonntag, 17.11.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 19.11.2019, 17:26 Uhr
Unerschrockene vor: Mit dem traditionellen, feucht-fröhlichen Anpumpen eröffneten die Provinzler Angelmodde am Samstag die neue Karnevalssession.
Unerschrockene vor: Mit dem traditionellen, feucht-fröhlichen Anpumpen eröffneten die Provinzler Angelmodde am Samstag die neue Karnevalssession. Foto: Helga Kretzschmar

Am 8. Februar findet wieder die traditionelle Gala statt. Karten im Vorverkauf gibt es bei Ralf König unter: rk@hotelconti.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7072921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F134%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker