Zwei Verletzte und Stau am Osttor
Lastwagen fährt auf drei Autos auf

Münster-Hiltrup/Angelmodde -

Ein Auffahrunfall mit Folgen: Am Osttor zwischen Angelmodde und Hiltrup ist am Donnerstagmorgen ein Lastwagen auf drei stehende Fahrzeuge aufgefahren.

Donnerstag, 24.09.2020, 11:28 Uhr
Der Lastwagen fuhr auf drei stehende Fahrzeuge auf.
Der Lastwagen fuhr auf drei stehende Fahrzeuge auf. Foto: mlü

Zwei Personen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Noch vor Ort schätzte die Polizei den Sachschaden grob auf etwa 60 000 Euro ein. Gravierend waren die Auswirkungen auf den Straßenverkehr: In Fahrtrichtung Hiltrup musste die Strecke für über eine Stunde gesperrt werden. Autofahrer aus Wolbeck, Albersloh und Angelmodde mussten lange Umwege nach Hiltrup über die Trautmannsdorfstraße in Kauf nehmen. Im Kreuzungsbereich von Osttor und Albersloher Weg kam es zum Stau. Auch der Busverkehr mit unter anderem der Linie 6 und 18 war betroffen.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme kam moderne Polizeitechnik zum Einsatz – mit einer Drohne wurde die Unfallstelle aus der Luft fotografiert und ausgemessen.

Das Osttor war am Donnerstagmorgen für eine Stunde in Fahrtrichtung Hiltrup gesperrt.

Das Osttor war am Donnerstagmorgen für eine Stunde in Fahrtrichtung Hiltrup gesperrt. Foto: mlü

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7599753?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F134%2F
Nachrichten-Ticker