Einrichtung bleibt allerdings aufgrund der Corona-Beschränkungen geschlossen
Ein neues Vordach für die Kleiderkammer

Münster-Südost -

Viele Menschen mussten buchstäblich „im Regen stehen“, wenn sie darauf warteten, dass die Einrichtung öffnete. Das ist nun vorbei: dank eines neuen Vordachs vor der Eingangstür. Dennoch bleibt die Kleiderkammer vorerst geschlossen.

Freitag, 15.01.2021, 17:58 Uhr aktualisiert: 19.01.2021, 16:19 Uhr
Ein neues Vordach schützt wartende Kunden vor Regen. Demnächst soll zusätzlich eine Außenbeleuchtung installiert werden.
Ein neues Vordach schützt wartende Kunden vor Regen. Demnächst soll zusätzlich eine Außenbeleuchtung installiert werden. Foto: mlü

„Die Leute müssen jetzt nicht mehr im Regen warten“, freut sich Ursula Hüwel über das neue Vordach der Kleiderkammer Südost. Doch die ehrenamtliche Teamsprecherin hat auch eine schlechte Nachricht. Auch weiterhin und bis auf unbestimmte Zeit kann die Kleiderkammer keine Wiedereröffnung feiern.

Die Einrichtung an der Straße Am Hohen Ufer ist bereits seit März durchgehend aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. „Man steht sich in den engen Räumen praktisch direkt gegenüber und kann keinen Abstand halten“, so Hüwel. Der größte Teil der ehrenamtlichen Mitarbeiter ist zwischen 70 und 80 Jahren alt und gehört damit zur Risikogruppe. „Wir freuen uns aber schon alle auf eine Wiedereröffnung, sobald es wieder möglich ist.“

Die Kleiderkammer ist in der Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster, der evangelischen Kirche Wolbeck und der evangelischen Friedenskirche Angelmodde. Gemeinsam haben die Gemeinden das neue Vordach finanziert. Demnächst soll zusätzlich eine Außenbeleuchtung installiert werden. Von Beginn an war die Kleiderkammer Südost eine gefragte Adresse sowohl für alle, die spenden wollen als auch für die, die preisgünstige Kleidung suchen. Vor knapp vier Jahren wurde die Einrichtung um zwei Container erweitert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7768651?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F134%2F
Nachrichten-Ticker