Di., 26.11.2019

Senatorentaufe in der Residenz Sprakeler und Coerder Karnevalisten in Feierlaune

Die Coerder Karnevalisten nahmen ihre Senatorentaufe im „Sandruper Baum“ in der Residenz des Sprakeler Prinzen vor (v.l.): Matthias Baum, Michaela Grünagel, Rüdiger Holtmann, Albert Holling, Beate Fischer und Egbert Ehring

Münster-Sprakel - In der prinzlichen Residenz in Sprakel führte der CCC seine Senatorentaufe durch. Von Reinhold Kringel

So., 24.11.2019

Abschiedsgottesdienst mit Pfarrer André Sühling „Ich schaue dankbar zurück“

In einem festlichen Gottesdienst verabschiedete die Pfarrei St. Franziskus Pfarrer André Sühling. Nach dem Gottesdienst nahmen viele die Gelegenheit wahr, sich persönlich bei ihm für sein Wirken zu bedanken und ihm die besten Wünsche für seinen weiteren Weg mitzugeben.

Münster-Coerde - Der letzte Gottesdienst mit der Gemeinde in der St.-Norbert-Kirche am Sonntag war eine bewegende Messfeier mit einem Pfarrer, der die Musik und den Gesang liebt und auf berührende Weise das Wort Gottes auch musikalisch zu vermitteln vermag. Von Katrin Jünemann


Do., 21.11.2019

Coerder Kandidaten für die Kommunalwahl SPD schickt Marquardt ins Rennen

Das Team für Coerde (v.l.): Marianne Hopmann, Johanne Lamke, Thomas Marquardt und Bibiane Benadio.

Münster-coerde - Die SPD stellt Thomas Marquardt als Ratskandidaten für Coerde auf. Von Katrin Jünemann


Mi., 20.11.2019

Coerdemarkt auf dem Weg Die Weichen sind gestellt

Das künftige Stadtteilhaus soll am südöstlichen Rand des Hamannplatzes entstehen.

Münster-Coerde - Die Bezirksvertretung Nord hat sich als erstes politisches Gremium mit dem Bebauungsplan für das Stadtteilzentrum Hamannplatz und mit dem Grundsatzbeschluss für das künftige Stadtteilhaus im Coerdemarkt befasst – und dem langersehnten Start der wegweisenden Entwicklung für Coerde zugestimmt. Von Katrin Jünemann


Mi., 20.11.2019

Lateinisch-deutsches Vorlese-Café Gedichte und Prosa von Ovid bis Seneca

Simon Beckmann (l.) und Günter Rohkämper-Hegel lesen Texte von Catull, Tibull, Ovid und Seneca. Ingeborg Rieger-Kodama (2.v.l.) begleitet die Lesung musikalisch, zu der Initiatorin Tanja Stermann (r.) einlädt.

Münster-Coerde - Die Kulturinitiative Coerde lädt zu einem lateinisch-deutschen Vorlese-Café ein: Von Ovid bis Seneca reicht das Programm.


Di., 19.11.2019

„Clean up Coerde“ Über 180 Bürger im Einsatz für ihren Stadtteil

Eine Woche lang waren Nachbarschaften, Kitas und weitere Institutionen für Coerde im Einsatz. Die Abfallwirtschaftsbetriebe stellten Zangen, Müllsäcke und Container für den Müll zur Verfügung

Münster-Coerde - Über 180 Bürger unterschiedlichen Alters haben sich an der Aktion „Clean up Coerde“ beteiligt, die von den Grünen initiiert worden war.


Di., 19.11.2019

Zirkus Coerdini Familie Coerdini findet Helden

Bereits zum 19. Mal begeisterte der Kinderzirkus Coerdini mit einem bunten Programm, das dieses Mal unter dem Motto „Familie Coerdini findet Helden“ stand.

münster-coerde - 153 Kinder gestalteten das Programm in der Manege der Meerwiese in Coerde. Von Claus Röttig


Di., 19.11.2019

Weichen für Coerde sind gestellt Aufbruch am Hamannplatz

Am 11. Dezember soll im Rat der Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan gefasst werden, der Grundlage für die Erweiterung von Edeka und Aldi im Coerdemarkt ist.

Münster-Coerde - „Die erforderlichen städtebaulichen Verträge mit den Investoren, die die Rahmenbedingungen der Realisierung und Gestaltung der Bauvorhaben regeln, sind nun unterzeichnet“, berichtet Christopher Festersen, Leiter des Stadtplanungsamtes. Auf dieser Grundlage kann der Rat am 11. Dezember den Satzungsbeschluss zum neuen Bebauungsplan Nr. 557 für das Coerder Stadtteilzentrum fassen.


Mo., 18.11.2019

Strategie für Groß-Immobilien CDU: Strategie für Groß-Immobilien

Stellten den CDU-Antrag für Groß-Immobilien vor (v.l.): Bezirksvertreter Lothar Wypyrsczyk, Ratskandidatin Babette van Lichtenstein und Ratsherr Olaf Bloch.

Münster-Nord - Die CDU schlägt in einem Antrag vor, den baulichen Zustand und die Eigentümerstruktur von Groß-Immobilien aufzuzeigen, und Handlungsstrategien zu erarbeiten, mit der Problemen vorgebeugt werden kann. Von Katrin Jünemann


Mo., 18.11.2019

„Love Food“ Große Tafel zum „Love Food“

Das „Love Food“ im Andreas-Kirchenzentrum galt den Ehrenamtlichen, die sich sonst um andere kümmern. Sie waren für diesen Abend vorgeschlagen worden.

Münster-Coerde - Mit dem „Love Food“ im evangelischen Andreas-Kirchenzentrum begann die „Woche der Freundlichkeit“, die Aktionskünstler Thomas Nufer konzipiert hat und umsetzt. Von Siegmund Natschke


Fr., 15.11.2019

Bezirksvertretung Nord stimmt über „Stadtteilhaus“ ab „Baustein“ für neuen Hamannplatz

Der Hamannplatz in Coerde soll umgestaltet werden. Ein tragendes Element ist dabei der Bau eines „Stadtteilhauses“, in dem örtliche Initiativen aber auch eine Arztpraxis untergebracht werden sollen.

MÜNSTER-COERDE - Mitten in Coerde soll ein Service-Zentrum für die Bürger mehr Lebensqualität in den Stadtteil bringen. Von Jan Schneider


Do., 14.11.2019

Kinderzirkus Coerdini lädt ein Junge Helden in der Manege

Kinderzirkus Coerdini lädt ein: Junge Helden in der Manege

MÜNSTER-COERDE - Für die jungen Artisten wird es spannend – und für das Publikum auch.


Mi., 13.11.2019

CDU beim Stadtbaurat Mehr Bewegung in Coerde angemahnt

Die CDU-Kommunalpolitiker (v.l.) Richard-Michael Halberstadt, Christel Loschelder und Jola Vogelberg trafen sich mit Stadtbaurat Robin Denstorff. Sie sprachen über die Zukunft Coerdes.

MÜNSTER-COERDE - Es ging ihnen um die Zukunft des Stadtteils. Sie besuchten jemand, der sie vielleicht schon kennt.


Mi., 13.11.2019

CCC stellt Orden und Sessionsheft vor Das Zittern hat ein Ende

Er ist richtig gut geworden: Der aktuelle CCC-Karnevalsorden wurde von Robert Erpenstein (3.v.r.) und seinem Präsidium präsentiert.

MÜNSTER-COERDE - In Coerde sind wieder die Narren los. Und sie haben was mitgebracht. Von Claus Röttig


Di., 12.11.2019

Der Coerder Jochen Schweitzer erlebte das Ende der DDR hautnah mit Die Wendezeit lässt ihn nicht los

Jochen Schweitzer hatte in den letzten Jahren der „alten“ DDR Kontakte zur dortigen Bürgerrechtsbewegung und geriet so auch ins Visier der Stasi. Später leistete er Aufbauhilfe.

MÜNSTER-COERDE - Er hat in beiden Teilen Deutschlands viel erlebt. Und er half dabei, dass die Teilung überwunden wurde. Von Jan Schneider


Mo., 11.11.2019

Letztes Konzert mit Pfarrer André Sühling in der Andreas-Kirche Schuberts „Winterreise“ als musikalischer Abschied

Es war sein letztes Konzert als Pfarrer der Andreas-Kirche: André Sühling präsentierte zusammen mit Pianistin Lavinia Dragos Franz Schuberts Liederzyklus „Winterreise“.

MÜNSTER-COERDE - Der Abschied war klangvoll. Viele Zuhörer wollten sich dieses ganz besondere Konzert nicht entgehen lassen. Von Claus Röttig


Do., 07.11.2019

Die Coermück sticht zu Mücke sticht Minister

Karl-Josef Laumann, designierter Mückenstich-Träger, ist Gesundheitsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, kommt gebürtig aus Birgte und ist 62 Jahre alt.

Münster-Coerde - Designierter Ordensträger des Coerde Carnevals-Clubs (CCC) ist der Gesundheitsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Franz-Josef Laumann. Von Katrin Jünemann


Di., 05.11.2019

Glasfaserausbau beginnt Glasfaser für Gewerbegebiete

Erster Spatenstich (v.l.): Projektmanager Christian Schüller, Key-Account-Managerin Silke Klein-Hietpas, Bauleiter Bernd Herrmann von der Firma Deutsche Glasfaser aus Borken und der Breitbandkoordinator der Stadt Münster, Christian Tebel, im Gewerbegebiet Rudolf-Diesel-Straße beim Auftakt zum Ausbau des Glasfasernetzes in diesem Gebiet.

Münster-Coerde - Mit einem symbolischen ersten Spatenstich sind die Tiefbauarbeiten für den Bau eines Glasfasernetzes in Münsters nord-östlich gelegenen Gewerbegebieten „An der Kleimannbrücke“ und „Rudolf-Diesel-Straße“ gestartet. In circa drei Monaten sollen die ersten Unternehmen an die neue, kupferfreie Telekommunikationsinfrastruktur angeschlossen werden. Von Reinhold Kringel


Do., 31.10.2019

Morgenstunde Frostiger Zauber in den Rieselfeldern

Morgenstunde: Frostiger Zauber in den Rieselfeldern

Früh aufzustehen, lohnt sich.


Di., 29.10.2019

Alles unter einem Dach Gesundheitshaus soll am Hamannplatz entstehen

Am Hamannplatz in Coerde soll ein Gesundheits- und Begegnungshaus entstehen. Darüber solle noch in diesem Jahr entschieden werden, so die CDU.

Münster-Coerde - Die Entscheidung über ein Begegnungs- und Gesundheitshaus am Hamannplatz soll laut CDU noch in diesem Jahr fallen.


Mo., 28.10.2019

Bahn erneuert die Gleise Bahnübergang geschlossen: Keine Durchfahrt in Sudmühle

Der Bahnübergang in Sudmühle ist mindestens eine Woche lang geschlossen – auch Fußgänger und Radler kommen nicht durch.

Münster-Ost - War die Sudmühlenstraße nicht vor Kurzem noch für sechs Wochen gesperrt? Waren nicht gerade zwei Wochen lang Herbstferien? Darauf nimmt der Baukalender der Bahn offenbar keine Rücksicht: Der Bahnübergang Sudmühlenstraße wurde jetzt wegen Gleisarbeiten geschlossen. Von Lukas Speckmann


Fr., 25.10.2019

„Das geheimnisvolle Buch“ „Das geheimnisvolle Buch“

Der Filmworkshop „Das geheimnisvolle Buch“ war ein Angebot innerhalb des münsterischen Kinderfilmfests in der Meerwiese. Nach einer Werkstattaufführung in Coerde hat der Film dieser jungen Crew nun am Sonntag um 13 Uhr im Schlosstheater Premiere.

Münster-Coerde - „Das geheimnisvolle Buch“, ein Filmprojekt aus der Meerwiese, hat am Sonntag Premiere beim Kinderfilmfest im Schlosstheater. Von Katrin Jünemann


Do., 24.10.2019

Ein Kalender für Rieselfeld-Fans Impressionen aus den Rieselfeldern

Der Rieselfeld-Kalender für das Jahr 2020 zeigt zum Beispiel ein Blässhuhnküken.

Münster-Coerde - Unentgeltlich stellen Naturfotografen der Biologischen Station Bilder aus dem Gebiet für den Rieselfeld-Kalender zu Verfügung. Er enthält Momentaufnahmen aus dem Europareservat. Von Katrin Jünemann


Sa., 19.10.2019

Thomas Nufer lädt zum „Love Food“ ein „Love Food“ in der Andreas-Gemeinde

Künstler Thomas Nufer initiiert das Projekt „Hauptstadt der Freundlichkeit“.

Münster-Coerde - Zum Auftakt des neuen Projekts „Hauptstadt der Freundlichkeit“ von Aktionskünstler Thomas Nufer soll im Andreas-Gemeindezentrum ein „Love Food“ stattfinden. Von Katrin Jünemann


Fr., 18.10.2019

Unterwegs im Norden Stimmungsvoller Sonnenaufgang in Sandrup

Unterwegs im Norden: Stimmungsvoller Sonnenaufgang in Sandrup

Ein stimmungsvoller Sonnenaufgang bot sich am Freitag in der Frühe in Sandrup. Das Bild zeigt die Zuwegung zum Hof Harbert. Während im Osten die Morgenröte den Himmel verzauberte und graue Wolken den beginnenden Tag einläuteten, bot sich auch im Westen ein besonderes Bild. Denn gleichzeitig entfaltete dort in prächtigen Farben ein Regenbogen sein Halbrund.


151 - 175 von 730 Beiträgen

Das Wetter in Coerde

Heute

6°C 0°C

Morgen

3°C 2°C

Übermorgen

5°C 1°C
In Zusammenarbeit mit