Coerde
Visite im Stadtteilbüro

Mittwoch, 27.05.2009, 09:05 Uhr

Münster-Coerde - Der internationalen Frauengruppe, die sich regelmäßig im Stadtteilbüro Coerde trifft, stattete gestern der SPD-Kandidat für das Europäische Parlament, Jürgen Coße, einen Besuch ab.

Bereits beim internationalen Kinderfest auf dem Hamannplatz habe er einen Teil der Frauen kennengelernt und damals versprochen, sich noch einmal mit ihnen zu treffen. „Mich interessieren die Sorgen und Nöte der Frauen mit Migrationshintergrund und die Angebote, die für sie im Stadtteil existieren“, erklärte Coße.

Auch SPD-Oberbürgermeisterkandidat Wolfgang Heuer nahm an dem Gespräch teil. Aliye Stracke-Gönül, die für die SPD für den Rat der Stadt Münster kandidiert, hat die Frauengruppe ins Leben gerufen. „Wir treffen uns zum Frühstück, um miteinander zu sprechen aber auch, um uns zu informieren.“ Regelmäßig werden Referenten zu verschiedenen Themen eingeladen.

Im Anschluss an das Frühstück mit der Frauengruppe zeigte Gabriele Hess vom Stadtteilbüro Coße noch die Räumlichkeiten und stellte ihm zudem das Jugend-Präventionsprojekt „Coenige“ vor.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/341902?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F597519%2F597531%2F
Wenn Tische zu Tanzflächen werden
37. Auflage von „Altstadt live“: Wenn Tische zu Tanzflächen werden
Nachrichten-Ticker