Coerde
Wichtig für die Bestäubung

Dienstag, 11.05.2010, 21:05 Uhr

» Erst ab zehn bis zwölf Grad Celsius fliegen die Bienen aus. Dass es Anfang Mai eine Woche lang sehr kalt war, sei für die Bienen nicht schlimm gewesen, da sie schon zuvor ausreichende Nahrungsvorräte anlegen konnten, berichtet Berufsimker Dennis Schüler . „Zwei bis vier Kilogramm Nektar pro Tag trägt ein Bienenvolk bei dem schönen Wetter ein, das wir hatten“, nennt Schüler eine beeindruckende Zahl.

» Dennoch hofft er, dass die Bienen bald wieder täglich fliegen können, denn ein Volk benötige für die Brut und den Eigenbedarf der erwachsenen Bienen eineinhalb Kilogramm Honig pro Woche.

» Bienen müssen beispielsweise 2,5 Kilogramm Rapsnektar sammeln, um daraus 500 Gramm Honig produzieren zu können.

» Es muss aber nicht nur wieder warm werden, weil sonst die Vorräte der Bienen zur Neige gehen. „Die Bienen sind für die Bestäubung des Kern­obstes enorm wichtig“, betont der Imker, „bei Äpfeln und Birnen sorgen sie für bis zu 85 Prozent der Bestäubung. Jede Apfelblüte, die jetzt verblüht, ohne von einer Biene besucht worden zu sein, bringt keine Frucht hervor.“ -eb-

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/338285?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F597488%2F597502%2F
"Hacker-Affäre": SPD und Grüne wollen Telefondaten
Christina Schulze Föcking (CDU).
Nachrichten-Ticker