Coerde
Lewe knüpft sich Doktorarbeit von Koch vor

Sonntag, 21.11.2010, 18:11 Uhr

Münster-Coerde - Die Wenigsten freuen sich über einen Mückenstich . Er juckt und in manchen Fällen entzündet sich der Insektenstich auch. Doch es gibt jemanden, der sich über genau so einen Mückenstich freut. Der Pressesprecher der Sparkasse Münsterland Ost , Dr. Uwe Koch , ist ins Visier einer ganz besonderen Mücke geraten: Das Maskottchen „Coermück“ vom Coerder Carnevals-Club (CCC) hat ihn auserkoren, der kommende Mückenstichträger zu werden. Koch wurde in Brökers Speicher als Kandidat der närrischen Mücke vorgestellt.

In seiner Laudatio wunderte sich der aktuelle Mückenstichträger Oberbürgermeister Markus Lewe über den Doktortitel des Kandidaten Koch: „Als ich seine Doktorarbeit durchblätterte, fiel mir auf, dass die dort beschriebenen Firmen und Einrichtungen alle gar nicht mehr existieren.“ Wenn Uwe Koch im kommenden Jahr von der Mücke gestochen werde, dann prophezeite Markus Lewe dem neuen Ordensträger bereits jetzt: „Als Vater wird er seinen Kindern erklären müssen, was Mückenblut ist . . .“

An diesem Abend standen auch die Senatorentaufen auf dem Programm. Als neuer Senator taufte der Präsident Matthias Löbbert Detlef Balzer. Der neue Ehrensenator heißt Martin Dreyer. In der Laudatio lüftete Klaus Oberstadt so manche Jugendsünde des Ehrensenatoranwärters Dreyer. „Auch nachdem ihm ein Kochbuch geschenkt wurde, führte das nicht zu dem gewünschten Erfolg. Nach einem verkorksten Essen musste seine Frau die Küche sauber machen“, erzählte der Laudator amüsiert.

Für Stimmung sorgten unter anderem die Musikband Sunny Boys sowie das Männerballett „Schlossknacker“ von der Karnevalsgesellschaft „Die Schlossgeister“.  

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/336758?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F597488%2F597491%2F
Gericht verurteilt Mann zu mehrjähriger Haftstrafe
Vergewaltigung in der Ehe: Gericht verurteilt Mann zu mehrjähriger Haftstrafe
Nachrichten-Ticker