Coerde hat eine Schützenkönigin
Anke Krautheim ist Königin von Coerde

Münster-Coerde -

Anke Krautheim wurde mit dem 230. Schuss Coerder Schützenkönigin.

Dienstag, 05.09.2017, 18:09 Uhr

Schützenkönigin von Coerde ist Anke Krautheim (hinten, 2.v.r.). Weitere Sieger beim Schützenfest waren (vorn, v. l.) Roweno Wagner, Jordan Delkus (für Vater Pascal Delkus) und Veronica Dmitrierskij sowie (hinten v.l.) Jasmin Rietmann (Krone), Markus Meyer (Flügel), Dany Wagner (Zepter) und Anatolij Dmitrieskij (Flügel).
Schützenkönigin von Coerde ist Anke Krautheim (hinten, 2.v.r.). Weitere Sieger beim Schützenfest waren (vorn, v. l.) Roweno Wagner, Jordan Delkus (für Vater Pascal Delkus) und Veronica Dmitrierskij sowie (hinten v.l.) Jasmin Rietmann (Krone), Markus Meyer (Flügel), Dany Wagner (Zepter) und Anatolij Dmitrieskij (Flügel). Foto: sn

„Just for fun“ habe sie mitgemacht, also einfach nur zum Spaß. Anke Krautheim wurde mit dem 230. Schuss Coerder Schützenkönigin.

„Zum zweiten Mal veranstalten wir nun das offene Schießen“, erklärte Richard Lütkefels , Vorsitzender des SV Teutonia Coerde. Die Coerder Bürgerschützen haben sich in den SVT eingegliedert. Jeder Coerder könne beim Schießen an der Vogelstange mitmachen, erklärte Lütkefels, aber auch Vereinsmitglieder aus anderen Stadtteilen. Anke Krautheim zum Beispiel ist kein Mitglied von Teutonia, aber schon zum zweiten Mal beim Vogelschießen auf der Wiese neben der Sportanlage mit dabei.

Die Krone ging in diesem Jahr an Jasmin Rietmann, Dany Wagner sicherte sich das Zepter und Pascal Delkus den Apfel. Die Flügel schossen Markus Meyer und Anatolij Dmitrierskij ab.

Die Elf- bis 17-Jährigen hatten ein eigenes Turnier mit dem Luftgewehr in der Schießsporthalle. Dort war Manjano Wagner mit 41 Ringen erfolgreich. Dieselbe Ringzahl erzielte der Zweitplatzierte Roweno Wagner. Es zählte der bessere letzte Schuss. Veronica Dmitrierskij (Platz drei) holte 39 Ringe. Für die Gewinner gab es viele Sachpreise, die neue Königin Anke Krautheim bekam eine Stereoanlage. Mit der Beteiligung, insbesondere beim Erwachsenenschießen mit 34 Wettbewerbern, war Richard Lütkefels noch nicht ganz zufrieden. Er denkt über einen späteren Schützenfest-Termin nach.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5129769?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Nachrichten-Ticker