BV Nord verabschiedet ihren Haushalt
Angelegt im Norden

Münster-Nord -

Es sind jedes Jahr rund 79 000 Euro, über die die Bezirksvertretung Nord frei verfügen kann. Sie unterstützt damit Initiativen und Vorhaben in Münsters Norden, die auf eine Förderung angewiesen sind.

Mittwoch, 22.11.2017, 19:11 Uhr

Die Haushaltsmittel, über die die Bezirksvertretung Nord frei verfügen kann, fließen beispielsweise in die Pflege des Böckmannplatzes, in die Bepflanzung der Kinderhauser Kreisel und in den Sprakeler Karnevalsumzug.
Die Haushaltsmittel, über die die Bezirksvertretung Nord frei verfügen kann, fließen beispielsweise in die Pflege des Böckmannplatzes, in die Bepflanzung der Kinderhauser Kreisel und in den Sprakeler Karnevalsumzug. Foto: kaj

Über den eigenen Haushalt wird in der Bezirksvertretung (BV) Nord seit Langem nicht mehr gestritten. Im Gegenteil: Es ist schon Usus, dass SPD-Fraktionsvorsitzender Jochen Frese dieses Zahlenwerk für die gesamte BV zusammenstellt. Ausdrücklich bedankte sich CDU-Fraktionsvorsitzender Olaf Bloch bei Frese für diese Arbeit, die gesamte BV klopfte Beifall.

Es sind jedes Jahr rund 79 000 Euro, über die die Bezirksvertretung Nord frei verfügen kann. Sie unterstützt damit Initiativen und Vorhaben in Münsters Norden, die auf eine Förderung angewiesen sind. So erhält beispielsweise das Heimatmuseum einen jährlichen Zuschuss von 9500 Euro.

Den Karnevalsumzug in Sprakel fördert die Politik mit 1600 Euro. Zusätzliche Maßnahmen, die bereits beschlossen wurden, sind zum Beispiel ein Zuschuss bis zu 3000 Euro für den Arbeitskreis Jugend Coerde sowie 1600 Euro für die Grünpflege des Sprakeler Böckmannplatzes. Die Bepflanzung der Kinderhauser Kreisverkehre wird mit 1300 Euro unterstützt, das Zirkusprojekt der Grundschule Kinderhaus West mit 1500 Euro. Als Repräsentationsmittel stehen 1500 Euro zur Verfügung.

Ein großer Teil der Mittel fließt im kommenden Jahr wie bereits von der BV beschlossen in die Sanierung des Spielplatzes Meerwiese Süd: 44 000 Euro wird das kosten.

3500 Euro sind wieder für kleinere Zuschüsse an Vereine, Verbände und Institutionen im Bezirk Nord vorgesehen.

Aktuell beschloss die Bezirksvertretung am Dienstag bei ihrer Sitzung im Kinderhauser Bürgerhaus, den Coerder Kinderzirkus ­Coerdini mit 2000 Euro und das Musikprojekt „Kinderhaus rockt“ mit 3000 Euro zu unterstützen. Die Finanzierung erfolgt noch aus restlichen Hausmitteln für 2017 der Bezirksvertretung Nord. Der bezirkseigene Haushalt wurde einstimmig verabschiedet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5306406?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Polizei muss Haltverbotsschilder aufstellen
Der Hansaring wird am Freitag (20. September) zur autofreien Zone.
Nachrichten-Ticker