Meerwiese startet ins neue Jahr
Theater, Musik und Treffs in Coerde

Münster-Coerde -

Musik, Theater und Bewegung, Familien- und Weiterbildung – all das findet sich unter dem Dach der Meerwiese. Das neue Programm ist erschienen.

Dienstag, 15.01.2019, 21:00 Uhr
Das Kindertheater-Programm startet in der Meerwiese startet schon nächste Woche am 27. Januar (Sonntag) um 15.30 Uhr mit der „Wanze“ (Bild), einem Insektenkrimi von Paul Shipton für Kinder ab sieben Jahren.
Das Kindertheater-Programm startet in der Meerwiese startet schon nächste Woche am 27. Januar (Sonntag) um 15.30 Uhr mit der „Wanze“ (Bild), einem Insektenkrimi von Paul Shipton für Kinder ab sieben Jahren. Foto: Hochschule Osnabrück

Kultur, Kunst, Kindertheater, Musik, Beratungsangebote, Treffs – all das findet sich unter dem Dach des Begegnungszen­trums Meerwiese. Das Kindertheater-Programm startet in der Meerwiese schon nächste Woche am 27. Januar (Sonntag) um 15.30 Uhr mit der „Wanze“, einem Insektenkrimi von Paul Shipton für Kinder ab sieben Jahren.

Studenten des Instituts für Theaterpädagogik der Hochschule Osnabrück , Standort Lingen, gastieren mit diesem Stück in der Meerwiese und versuchen zu klären, warum alle Insekten verrückt spielen. „Der Regenwurm kämpft mit seiner gespaltenen Persönlichkeit, die Spinne hat ihr Netz verlassen – und das Merkwürdigste: Immer mehr Insekten werden vermisst, und jeder könnte der Nächste sein“, so die Ankündigung. Privatdetektiv „Wanze Muldoon“ übernimmt den Fall.

Über das umfangreiche Programm für alle Altersklassen informiert die neue Broschüre des Begegnungszentrums Meerwiese. Sie ist druckfrisch erschienen. Die Bereiche Musik, Theater und Bewegung, Familien- und Weiterbildung sind in der Meerwiese präsent. Kooperationspartner des Hauses sind die Westfälische Schule für Musik, das Kinder- und Jugendtheater, die Lernwerkstatt der Schulpsychologischen Beratungsstelle, die Grundschule und das Anna-Krückmann-Haus.

„Neben regulären Kursangeboten wie Instrumental- und Vokalunterricht von der Westfälischen Schule für Musik oder Eltern-Kind-Gruppen sowie Sprach- und Bewegungskursen des Anna-Krückmann-Hauses, überzeugt das Programm auch mit weiteren interessanten Angeboten“, so Gisela Haak, Leiterin der Meerwiese.

Die Westfälische Schule für Musik bietet beispielsweise wohnortnah Instrumental- und Vokalunterricht von Fachkräften für Kinder und Jugendliche aus Coerde. Angeboten wird Einzelunterricht ebenso wie die Möglichkeit, in kleinen Gruppen oder Ensembles zu spielen und vor Publikum aufzutreten. Einzel- und Kleingruppenunterricht wird angeboten in den Fächern Klavier, Blockflöte, Saxofon, Gitarre und Geige. „Musik verbindet“ heißt zum Beispiel der Aktionstag mit Blockflöten: Das öffentliche Abschlusskonzert beginnt am 16. März um 17 Uhr im Saal, Eintritt frei. Leiterin der Westfälischen Schule für Musik im Bezirk Nord ist Lisa Bröker, E-Mail: broeker@stadt-muenster.de. Sie ist im Begegnungszentrum Meerwiese mittwochs von 9 bis 9.45 Uhr unter ✆  4 92  41 86 zu erreichen. Die Zentrale der Musikschule befindet sich an der Himmelreichallee, ✆ 492 44 44, www.stadt-muenster.de/musikschule.

Auch die münsterischen Tageseltern sind in der Meerwiese präsent, ✆  492 56 84. Der Tageselternverein berät über Tagespflegeverhältnisse, vermittelt und begleitet sie. Dienstags gibt es von 9.30 bis 11 Uhr einen „Spieltreff der Tageseltern“. Am dritten Dienstag im Monat findet ein Frühstückstreff statt.

Die Gruppe Zwar (Zwischen Arbeit und Ruhestand) ist ebenfalls in der Meerwiese anzutreffen. Nähere Informationen gibt es unter ✆  24 74 96. Alle 14 Tage steht montags ab 15 Uhr Kartenspiel auf dem Zwar-Programm und mittwochs um 18 Uhr ein offener Treff. Tischtennis gibt es montags wöchentlich um 16 Uhr. Was die Zwar-Gruppe sonst noch unternimmt (Museumsbesuche, Fahrten), spricht sie bei ihren Treffen ab. Die Caritas Münster ist freitags von 9 bis 13 Uhr mit einer Nähgruppe präsent.

Das neue Programm gibt es im Begegnungszentrum Meerwiese, An der Meerwiese 25, in der Stadtbücherei und in der Bürgerberatung. Infos unter www. meerwiese.­­muenster.de oder unter ✆  492 4180 in der Meerwiese.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6323968?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Polizei Münster erwartet mehrere Tausend Demonstranten
Protest gegen AfD-Empfang: Polizei Münster erwartet mehrere Tausend Demonstranten
Nachrichten-Ticker