Britische Telefonzelle steht nun in der Hauptschule Coerde
Telefonzelle kehrt zurück

Münster-Coerde -

Die rote Telefonzelle, ein Geschenk des 8. Artillery Support Regiment, kehrt aus Kinderhaus nach Coerde zurück.

Freitag, 12.04.2019, 19:00 Uhr
Vom Bürgerhaus wurde die britische Telefonzelle zurück nach Coerde transportiert.
Vom Bürgerhaus wurde die britische Telefonzelle zurück nach Coerde transportiert. Foto: Kap.8 Bürgerhaus

Die englische Telefonzelle, die das 8. Artillery Support Regiment, Royal Logistic Corps, beim Abzug in Münsters Norden hinterließ, kehrt nach Coerde zurück. Sie wird ihren neuen Standort in der Hauptschule Coerde finden.

Die original englische Telefonzelle stand einst in einer Kleinstadt in Mittelengland. Sie war ein Geschenk des 8. Artillery Support Regiment, Royal Logistic Corps und war 1994 vom damaligen Bezirksvorsteher Martin Holland und dem britischen Militärangehörigen Steel zur Erinnerung an die langjährige Stationierung der Briten in Coerde dem Bürgerhaus übergeben worden.

Nun musste die rote englische Telefonzelle wegen der Bauarbeiten im Stadtteiltreff Mokido im Kap.8 weichen. Sie stand im Mokido in einer Ecke des Stadtteiltreffs und habe zunächst in Zeiten des analogen Telefons noch weiterhin als Telefonzelle gedient, erinnert sich Kap.8-Leiterin Ute Behrens-Porzky.

2015 sei die schon länger funktionslose Zelle auf Anregung von CDU-Ratsherr Olaf Bloch zu einer „Lesezelle“, einer Wechselzelle für Bücher und mehr, umfunktioniert worden, so Behrens-Porzky weiter. Nun kehrte die Telefonzelle wieder nach Coerde zurück.

In der Hauptschule Coerde erhält sie einen Platz direkt gegenüber vom Lehrerzimmer, berichtet Schulleiterin Inge Nieländer. Die Zelle soll in den Englisch-Unterricht eingebunden und mit typisch englischen Sachen ausgestattet werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6539147?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Zwei Kinder schwer verletzt
Welcher der beiden beteiligten Unfallfahrzeuge die Vorfahrt verletzt hat, steht noch nicht fest. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.
Nachrichten-Ticker