Vogelstimmen erkennen
Vogelstimmenwanderung

Münster-Coerde -

Am Freitag bietet die Biologische Station um 18.30 Uhr eine Vogelstimmenwanderung an.

Donnerstag, 09.05.2019, 12:52 Uhr aktualisiert: 09.05.2019, 13:00 Uhr
Die durchziehenden Watvögel Grünschenkel und Dunkelwasserläufer sind auch derzeit in ihren Prachtkleidern in den Rieselfeldern zu sehen
Die durchziehenden Watvögel Grünschenkel und Dunkelwasserläufer sind auch derzeit in ihren Prachtkleidern in den Rieselfeldern zu sehen Foto: Edgar Hengstmann

In den Rieselfeldern haben die Gänse zum Teil schon Nachwuchs. Bei den Schilfbewohnern, wie zum Beispiel dem Teichrohrsänger, sieht das noch anders aus: Da kommen gerade erst die meisten zurück in die Rieselfelder, einen der größten zusammenhängenden Schilfkomplexe in Nordrhein-Westfalen. Sie werden auch schon von den Kuckucken erwartet, die sehr gerne ihre Eier in die Nester der kleinen Teichrohrsänger legen. Wer die Bewohner der Rieselfelder kennenlernen will, kann zum Beispiel an Vogelstimmenwanderung mit dem Biologen Frank Peterskeit am Freitag (10. Mai) von 18.30 bis 21 Uhr teilnehmen. Eine Anmeldung, ✆ 16 17 60, ist bis Donnerstag (9. Mai) um 17 Uhr erforderlich. Die nächtlichen Bewohner der Rieselfelder werden am Sonntag(12. Mai) von 20.30 bis 22.30 Uhr durch die Biologin Dr. Giselheid Reding auf der Themenwanderung „Vom Tag zur Nacht“ vorgestellt. Die Anmeldungen für diese Dämmerungswanderung können bis 12 Uhr am Freitag (10. Mai) unter ✆ 16 17 60 erfolgen. Interessant sind in den Rieselfeldern die immer noch durchziehenden Watvögel. Viele von ihnen brüten im hohen Norden und benötigen auf ihrem langen Zugweg unbedingt Nahrung. Der Rastplatz Rieselfelder mit seinen ausgedehnten Schlamm- und Flachwasserbereichen bietet sehr gute Voraussetzungen für eine rasche Energieaufnahme. Sie sind sehr gut am großen Stauteich gegenüber von der Biologischen Station zu beobachten, zumindest wenn man ein Fernglas dabei hat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6599186?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Müll am Aasee: Viele Standpunkte, noch mehr Müll
Nach dem Feiertag am 1. Mai waren die Aasee-Wiesen mit Müll übersät.
Nachrichten-Ticker