Internationaler Besuch
Partnerschaft in Sachen Klima

Münster-Coerde -

Die Biologische Station erhielt Besuch von fast 80 Teilnehmer des Workshops des Bundesprojektes „Kommunale Klimapartnerschaften“ aus zehn Nationen.

Donnerstag, 16.05.2019, 18:14 Uhr aktualisiert: 16.05.2019, 18:16 Uhr
Fast 80 Teilnehmer des Workshops des Bundesprojektes „Kommunale Klimapartnerschaften“ aus zehn Nationen besuchten das europäische Vogelschutzgebiet Rieselfelder.
Fast 80 Teilnehmer des Workshops des Bundesprojektes „Kommunale Klimapartnerschaften“ aus zehn Nationen besuchten das europäische Vogelschutzgebiet Rieselfelder. Foto: Dirk Amedick

Die Partnerstädte Münster und Monastir sowie zehn weitere deutsche Kommunen mit jeweils einem kommunalen Partner aus Afrika oder Lateinamerika gehen Klimapartnerschaften ein. Beteiligte aus allen 22 Kommunen tagten in der Halle Münsterland. Ein Besuch im europäischen Vogelschutzgebiet Rieselfelder stand ebenfalls auf ihrem Programm.

Fast 80 Teilnehmer des Workshops des Bundesprojektes „Kommunale Klimapartnerschaften“ (https://skew.engagement-global.de) aus zehn Nationen besuchten die Rieselfelder und informierten sich über die Vogelwelt und das Management des europäischen Vogelschutzgebietes bei einem Rundgang um den großen Stauteich gegenüber von der Biologischen Station.

„Dabei konnten sie sich selbst ein Bild machen, welche Erfolge hier durch ehrenamtliches Engagement für den Schutz der herausragenden Vogelwelt und auch für die Erholungswünsche der Stadtbevölkerung erreicht werden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Biologischen Station. Auf Nachfragen der Workshop-Teilnehmer sei auch auf kritische Themen  wie die Verkehrsinfrastruktur und die drohenden Windenergieplanungen eingegangen worden.

Ziel der Klima-Vereinbarungen seien Handlungskonzepte, die die Klimapartner zusammenführten. Die Handlungskonzepte legten Themen und Projekte fest, die jeweils in beiden Klima-Partnerstädten wichtig seien, so eine Mitteilung der Stadt Münster.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6617719?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Müll am Aasee: Viele Standpunkte, noch mehr Müll
Nach dem Feiertag am 1. Mai waren die Aasee-Wiesen mit Müll übersät.
Nachrichten-Ticker