Kinderfilmfest in der Meerwiese
Der rote Teppich wird ausgerollt

Münster-Coerde -

Fimvorführungen, kostenlose Mitmach- und Spielaktionen und ein Filmworkshop mit dem Titel „Das verrückte Märchenbuch“ für Kinder von sechs bis zwölf Jahren gibt es nächste Woche in der Meerwiese: Es ist Kinderfilmfest.

Montag, 14.10.2019, 19:00 Uhr
Zum Kinderfilmfest lädt das Begegnungszentrum Meerwiese ab Montag (21. Oktober) ein. Gezeigt wird dann der Filmklassiker „Pippi außer Rand und Band“.
Zum Kinderfilmfest lädt das Begegnungszentrum Meerwiese ab Montag (21. Oktober) ein. Gezeigt wird dann der Filmklassiker „Pippi außer Rand und Band“. Foto: Meerwiese

Der rote Teppich wird ausgerollt zum inzwischen 37. Kinderfilmfest Münsters: Auch in der Meerwiese in Coerde werden einige der Filme dieses Festivals gezeigt.

Das Kinderfilmfestival findet in der zweiten Herbstferienwoche vom 21. bis zum 25. Oktober statt. In der Meerwiese geht es gleich am Montag (21. Oktober) los: Gezeigt wird um 15.30 Uhr der Filmklassiker „Pippi außer Rand und Band“ für die kleinen Gäste ab sechs Jahren. In diesem Film reißen Tommy und Annika mit dem stärksten Mädchen der Welt aus und erleben lustige und spannende Abenteuer. Als jedoch ein schlimmes Gewitter aufkommt, läuft ihnen Pippis Pferd davon, und auch von Pippi ist plötzlich keine Spur mehr.

Weiter geht es am 23. Oktober (Mittwoch) um 15.30 Uhr mit dem fantasievollen Animationsabenteuer „Die unglaubliche Geschichte der Riesenbirne“ für Kinder ab sechs Jahren. Darin geht es um eine Stadt, das wuselige Sunnytown: Der freundliche Bürgermeister J. B. ist verschwunden. Fällt jetzt sein Amt an seinen zwielichtigen Stellvertreter Knorzig? Kater Mika und Elefant Sebastian finden eine Flaschenpost mit einem Brief des Vermissten und einem Samenkorn. Über Nacht erwächst daraus eine überdimensionale Birne, die den beiden als Boot dienen soll. Es beginnt eine spannende Reise, auf der die Freunde allerlei Abenteuer bestehen müssen. Schaffen sie es, den Bürgermeister J.B zu retten?

Den Abschluss bildet am Freitag (25. Oktober) um 15.30 Uhr der mit dem Jule-Preis ausgezeichnete Film „Thilda und die beste Band der Welt“, so die Mitteilung des Begegnungszentrums weiter. Gemeinsam starten die Freunde Grim und Aksel, mit dem Ziel, beim Rockmusik-Wettbewerb teilzunehmen, einen verrückt-musikalischen Road­trip durch Norwegen. Dabei läuft es alles andere als geplant und ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt. Empfohlen wird der Film für Kinder ab acht Jahren.

Vor und nach den Filmen finden im Begegnungszen­trum Meerwiese begleitende, kostenlose Mitmach- und Spielaktionen statt. Einlass ist stets ab 15 Uhr. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro. Kartenreservierung sind möglich unter ✆ 492 41 80.

Angeboten wird vom 21. bis 25. Oktober von 9 bis 13.30 Uhr zudem ein Filmworkshop mit dem Titel „Das verrückte Märchenbuch“ für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, Veranstalter ist die Kinderkulturwerkstatt Musifratz; Anmeldung unter ✆ 4 92 41 82.

Das nächste große Ereignis für junge Zuschauer bietet die Meerwiese am 15. und 16. November: Jeweils um 15 Uhr lädt der Zirkus Coerdini in die Manege ein. Kinder aus den Coerder Schulen und Kitas präsentieren ein buntes und unterhaltsames Zirkusprogramm.

Zum Thema

Rund 15 Filme des Kinderfilmfestivals werden in knapp 30 Vorstellungen im Schlosstheater, Melchersstraße 81, gezeigt, darunter auch Kurzfilme für Kinder ab vier Jahren. | www.kinderfilmfest- muenster.de

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7000718?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker