Neujahrsspaziergang in den Rieselfeldern
Spaziergang an Neujahr

Münster-Coerde -

Zum Neujahrsspaziergang in den Rieselfeldern lädt die Biologische Station ein.

Dienstag, 31.12.2019, 09:00 Uhr
Die Rieselfelder beherbergen einen der größten zusammenhängenden Schilfkomplexe in Nordrhein-Westfalen – gute Versteckmöglichkeiten für die Wintervogelwelt.
Die Rieselfelder beherbergen einen der größten zusammenhängenden Schilfkomplexe in Nordrhein-Westfalen – gute Versteckmöglichkeiten für die Wintervogelwelt. Foto: Hans-Uwe Schütz

Er hat schon Tradition – der Neujahrsspaziergang in den Rieselfeldern, zu dem die Biologische Station einlädt. Nachdem das alte Jahr vor­über ist, richtet sich der Blick mit vielen guten Hoffnungen auf das Jahr 2020.

Gleich am ersten Tag des neuen Jahres, am Mittwoch (1. Januar), treffen sich die Rieselfeld-Freunde um 14 Uhr mit dem Vogelkundler Manfred Röhlen um 14 Uhr zu einem Gang durch das Europareservat.

Die Besucher dürfen gespannt sein, welche Wintervogelwelt ihnen in den Rieselfeldern begegnet, heißt es in der Mitteilung der Biologischen Station. Der Kostenbeitrag in Höhe von sieben Euro wird zu Beginn der Veranstaltung eingesammelt.

Ein wesentliches Plus für die Wintervogelwelt gibt es in den münsterischen Rieselfeldern: Mit etwa 100 Hektar Altschilf stehen den verbliebenen Vögeln auch in sonst kahler Winterlandschaft ausreichend Deckung und Versteckmöglichkeiten zur Verfügung. Die Rieselfelder beherbergen damit einen der größten zusammenhängenden Schilfkomplexe in Nordrhein-Westfalen.

Zum Thema

Treffpunkt der zweistündigen Wanderung ist um 14 Uhr die Biologische Station Rieselfelder Münster, Coermühle 181.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7162514?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Neue Ermittlungen gegen Kita-Leiterin
Staatsanwaltschaft wertet Hinweise aus: Neue Ermittlungen gegen Kita-Leiterin
Nachrichten-Ticker