Vorstandswahlen und Blick aufs Jahresprogramm
Kolpingsfamilie setzt auf Information und gesellige Angebote

Münster-Coerde -

Viele Aktivitäten bietet die Kolpingsfamilie Coerde im Laufe des Jahres an.

Montag, 02.03.2020, 18:44 Uhr
Zum neuen Vorstand der Kolpingsfamilie Coerde gehören (v.l.) Karlheinz Lemke, Monika Tenbohlen, Ulrike Dalhoff, Bärbel Dalhoff, Gaby Gottwald, Martin Herweg, Alexandru Dragos und Bruno Reiter.
Zum neuen Vorstand der Kolpingsfamilie Coerde gehören (v.l.) Karlheinz Lemke, Monika Tenbohlen, Ulrike Dalhoff, Bärbel Dalhoff, Gaby Gottwald, Martin Herweg, Alexandru Dragos und Bruno Reiter. Foto: Claus Röttig

Viele Aktivitäten bietet die Kolpingsfamilie Coerde im Laufe des Jahres an, darunter auch die einwöchige Seniorenfreizeit in Bad Rothenfelde . Diese Highlights ließ Vorsitzende Ulrike Dalhoff bei der Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie noch einmal Revue passieren.

So fand etwa eine Maiandacht in der Nähe von Dülmen statt. Es gab eine Radtour zum Haus Vögeding in der Nähe von Nienberge und eine Fahrt zur Lebkuchenfabrik in Ladbergen.

Zum ersten Mal war auch der neue Präses, Pfarrer Alexandru Dragos, dabei. Nach dem Kassenbericht von Gaby Gottwald und dem Prüfbericht von Peter Dördelmann standen die Wahlen auf der Tagesordnung. Dabei wurde Gaby Gottwald als Kassiererin im Amt bestätigt ebenso wie Schriftführer Martin Herweg. Zum Ersatzkassenprüfer wurde Karlheinz Lemke bestimmt.

Auch die kommenden Veranstaltungen wurden angesprochen: So gibt es nicht nur an jedem ersten Montag im Monat das gemeinsame Frühstück, sondern es wird auch eine Neuauflage der Fahrt zum GOP-Varieté geben. Auch eine Diashow und politische Infoabende sind geplant.

Ein besonderer Dank der Coerder Kolpingsfamilie ging an Monika und Heinz Tenbohlen, an Peter Dördelmann sowie an Familie Burlage für die langjährige Herstellung und den Druck der Kolping-Nachrichten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7306978?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Nachrichten-Ticker