Coerde
Andreas-Kirche: Offen für Gebet zu Gottesdienstzeiten

MÜnster-Coerde -

Weder Gottesdienste noch Gemeindeveranstaltungen finden bis auf Weiteres in der Andreas-Kirche statt.

Donnerstag, 19.03.2020, 18:32 Uhr
Nagelkreuz der Coerder Andreas-Gemeinde
Nagelkreuz der Coerder Andreas-Gemeinde Foto: andreas-Gemeinde

Bis auf Weiteres finden keine Gottesdienste in der Andreas-Kirche statt. Zu den üblichen Gottesdienstzeiten steht die An­dreas-Kirche offen für Gebet, Besinnung und Meditation. Es wird die Möglichkeit gegeben, Kerzen anzuzünden, berichtet die Gemeinde. Die Öffnungszeiten sind am Sonntag (22. März) um 9.30 Uhr, am 29. März (Sonntag) um 11 Uhr sowie am 5. April (Sonntag) um 11 Uhr. Über Regelungen zu Karfreitag und zu Ostern wird rechtzeitig informiert. Für Gespräche in geistigen und seelsorglichen Belangen steht Pfarrer Beckmann unter  161 97 88 zur Verfügung. Es gibt keine Gemeindeveranstaltungen bis zu den Osterferien: Zur Eindämmung der Ansteckungsgefahr habe das Presbyterium aufgrund einer Empfehlung der Landeskirche beschlossen, sämtliche Veranstaltungen bis zu den Osterferien ausfallen zu lassen. Betroffen sind die Feierabendmahle, der Katechumenen- und Konfirmandenunterricht, das Coerder Kino, der Mittwochstreff, der Frühstückstreff, der Kleiderkeller und die Bibelwoche.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7335291?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Nachrichten-Ticker