Ausstellung im Rieselfeldhof und Hütten geöffnet
„Willkommens-Phase“ in den Rieselfeldern

Münster-Coerde -

Eine vorsichtige „Willkommens-Phase“ beginnt nun auch in den Rieselfeldern.

Mittwoch, 06.05.2020, 18:20 Uhr
Die Dauerausstellung zur Landschaftsgeschichte im ehemaligen Kuh-stall des Rieselfeldhofs öffnet am Sonntag (10. Mai) von 12 bis 18 Uhr wieder.
Die Dauerausstellung zur Landschaftsgeschichte im ehemaligen Kuh-stall des Rieselfeldhofs öffnet am Sonntag (10. Mai) von 12 bis 18 Uhr wieder. Foto: Biologische Station Rieselfelder

Eine vorsichtige „Willkommens-Phase“ hat nun auch in den Rieselfeldern begonnen. Die Beobachtungshütten sind wieder geöffnet, und man kann dort bei Einhaltung der gebotenen Abstandsregeln Vögel beobachten.

Der Aussichtsturm am großen Stauteich ist derzeit aber nur in der Woche begehbar. Samstags und sonntags bleibt der Turm zunächst noch geschlossen, „da ein zu großes Besucheraufkommen bei schönem Wetter erwartet wird, und dann die gebotenen Abstände nicht eingehalten werden können“, informiert die Biologische Station in einer Mitteilung.

Ab Sonntag (10. Mai) ist nun auch die Ausstellung im Rieselfeldhof, Coermühle 100, wieder geöffnet. Auch dort gelten ebenfalls die Abstandsregeln. Daher ist der Einlass auf maximal sechs Personen gleichzeitig begrenzt. In der Ausstellung gilt Maskenpflicht.

Die Biologische Station Rieselfelder Münster bittet weiterhin um ein achtsames Verhalten im Umgang mitein­ander und im Umgang mit der umgebenden Natur. Die Brutsaison im Europareservat ist in vollem Gange.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7398616?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Nachrichten-Ticker