Mensch und Hund im Münsterland lädt ein
Sommerwochen mit dem Vierbeiner

Münster-Gelmer / Coerde -

In den Sommerferien hält auch der Verein Mensch und Hund im Münsterland (MHM) Angebote für Jugendliche von zehn bis 17 Jahren und Hunde ab einem Alter von einem Jahr vor. Agility, Gehorsamstraining, Erste Hilfe am Hund, Spaziergänge und vieles mehr gehören zu den Angeboten.

Dienstag, 16.06.2020, 18:20 Uhr
Cherry
Cherry Foto: privat

In den Sommerferien hält auch der Verein Mensch und Hund im Münsterland (MHM) Angebote für Jugendliche von zehn bis 17 Jahren und Hunde ab einem Alter von einem Jahr vor. Agility , Gehorsamstraining, Erste Hilfe am Hund, Spaziergänge und vieles mehr gehören zu den Angeboten.

Zwölf Einheiten werden in der Zeit vom 29. Juni bis zum 8. August wahlweise angeboten. Nähere Informationen zu den Terminen und den Kosten der Ferienangebote gibt es unter   0171 / 19 585 85.

Der Verein, der sein Trainingsgelände am Hessenweg 2 an der Ecke zum Schifffahrter Damm hat, hat eine neue Jugendwartin. Die bisherige Jugendwartin habe, bedingt durch ihre beruflichen Veränderungen, keine Zeit mehr gehabt, um das Amt weiterzuführen, informiert der Verein in einer Pressemitteilung. Nun hat sich Melanie Hermann bereit erklärt, diese Aufgabe zu übernehmen.

Als man sie angesprochen habe, ob sie sich vorstellen könnte, das Amt zu übernehmen, „war für mich nach kurzer Überlegung klar, dass mir das Amt als Jugendwartin viel Spaß machen würde. Zu sehen, wie die Jugendlichen immer mehr mit ihrem Hund als Team zusammenwachsen und immer sicherer den Alltag meistern, ist eine große Bereicherung“, so Melanie Hermann.

Sie habe selbst drei Kinder, die aktiv im Hundesport beim MHM waren, zwei davon seien noch heute dabei, berichtet die Coerderin. „2010 hat sogar mein ältester Sohn bei der Deutschen Meisterschaft auf Sylt im Turnierhundesport den dritten Platz belegt. Heute ist er selber, neben seinem Beruf, Trainer bei uns im Verein. Meine Tochter trainiert mit unserer Hündin Cherry Agility und auch im Bereich Leichtathletik mit Hund sind sie in den Anfängen unterwegs“, so Melanie Hermann. Um im Hundesport aktiv zu sein, brauche es nicht nur körperliche Kondition, sondern auch kognitive Fähigkeiten und soziale Kompetenz gehörten dazu, führt die Jugendwartin des Vereins aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7453071?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Nachrichten-Ticker