Peter Hägele leitet die Meerwiese
Theater liegt ihm am Herzen

Münster-Coerde -

Peter Hägele kommt vom Theater und hat mitten im Lockdown die Leitung des Begegnungszentrums Meerwiese übernommen.

Samstag, 27.06.2020, 05:16 Uhr aktualisiert: 27.06.2020, 05:20 Uhr
Peter Hägele ist Dramaturg und Theaterpädagoge. Die Leitung der Meerwiese
Peter Hägele ist Dramaturg und Theaterpädagoge. Die Leitung der Meerwiese Foto: Katrin Jünemann

Dramaturg Peter Hägele (45) freut sich auf die „Gelbe Katze“ auf der Wiese der Meerwiese. Das ist eine Open-Air-Reihe des münsterischen Kinder- und Jugendtheaters. Am 5. Juli um 15.30 Uhr gibt es mit dem Theater Tritrop erstmals, seit er am 1. April von Gisela Haak die Leitung der Meerwiese übernommen hat, eine Theater-Aufführung in der münsterischen Spielstätte des Kinder- und Jugendtheaters in Coerde. Corona hat alles lahmgelegt.

Eine Ausnahme gab es doch: Am letzten Tag vor den Ferien stand in der Meerwiese am Freitag, wie angekündigt, eine mehrsprachige Lesung der Kulturinitiative Coerde auf dem Programm.

Dass er in den Sommerferien nun mit dem Tritrop-Stück „Frau Meier, die Amsel“ Kindertheater anbieten kann, freut den Dramaturgen und Theaterpädagogen sehr.

Räumlichkeiten für einige Angebote der Kooperationspartner des Hauses hat er mit seinem Team in den vergangenen Wochen, als die Corona-Lockerungen Spielraum boten, schon vermitteln können. „Saal und Theaterraum waren sehr begehrt“, berichtet Hägele. Ansonsten wurde und wird die Zeit genutzt, um zum Beispiel den Theaterraum der Meerwiese auf Vordermann zu bringen.

Für Peter Hägele war es ein kurioser Einstieg. Er übernahm den Staffelstab am 1. April mitten im Lockdown. Dennoch: „Es war eine tolle Übergabe“, ist er Gisela Haak dankbar. Der Theatermann stammt aus Stuttgart, hat in München an der Ludwig-Maximillians-Universität Theaterwissenschaften, Psychologie und Philosophie studiert, kam über die Dramaturgie zum Stadttheater in Pforzheim und baute dort den Kinder- und Jugendtheaterbereich auf. Sein weiterer Weg führte ihn ans Bielefelder Stadttheater, bis er ans Stadttheater Münster in die Junge Sparte wechselte. Hägele fühlt sich in der Meerwiese genau richtig.

In diesem Jahr soll es noch das Format „Spielarten“ in der Meerwiese geben, ebenso den „Winterpunsch“: Die Termine und Vorstellungen der 18. Winterpunsch-Kindertheatertage sollen im August bekannt gegeben werden. Peter Hägele kann sich auch vorstellen, den „Winterpunsch“ zur Not auch mobil anzubieten. Es wird sicher ein spannendes Jahr bleiben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7469722?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Nachrichten-Ticker