Land Art
Land Art in den Rieselfeldern

Der Schriftzug „AUSZEIT“ begegnet dem Spaziergänger jetzt auf einer Wiese schwebend in Weiß in den Rieselfeldern. Die Künstlerin Isabel Oestreich möchte anregen, innezuhalten und Teil der „AUSZEIT“ zu werden.

Dienstag, 13.10.2020, 19:03 Uhr
Auszeit in den Rieselfeldern
Auszeit in den Rieselfeldern Foto: Isabel Oestreich

Land Art – die Rieselfelder als Ausstellungsraum: Der Schriftzug „AUSZEIT“ begegnet dem Spaziergänger jetzt auf einer Wiese schwebend in Weiß. Die Künstlerin Isabel Oestreich möchte anregen, innezuhalten und Teil der „AUSZEIT“ zu werden. Die Installation hatte im Sommer ihren Auftritt bei „Kunst am Rand“ in der Nähe von Gut Kinderhaus. Isabel Oest­reich sucht für ihre Land-Art-Arbeiten nach eigenen Angaben Orte der Kontemplation, auch der Ausein­andersetzung und des Dialogs auf. Weitere Stationen und Aktionen seien geplant. Oestreich, 1969 geboren in Lima, wuchs in Freetown, Lissabon, Genf und Bonn auf. Sie lebt und arbeitet in Köln und Münster. Ihre Arbeitsschwerpunkte umfassen den Bereich Objekt, Installation, Land Art, Fotografie und Performance – häufig in Anbindung an die Natur.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7630757?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Nachrichten-Ticker