Familien-Angebote der Biologischen Station
Pflanzen und Tiere im Herbst

M -

Über die Vorbereitungen der Pflanzen und Tiere auf den Winter informiert eine Veranstaltung für Familien in den Rieselfeldern.

Mittwoch, 14.10.2020, 18:24 Uhr
Ganz genau verfolgen die Kanadagänse den Nutria, der sich ihnen schwimmend nähert
Ganz genau verfolgen die Kanadagänse den Nutria, der sich ihnen schwimmend nähert Foto: Dr. Hans-Uwe Schütz

Wieso färben sich die Blätter bunt? Warum ist es im Herbst so oft nebelig? Wo befinden sich die Vögel und die anderen Tiere der Rieselfelder im Herbst?

Dieses erläutert die Biologin Dr. Giselheid Reding am Sonntag (18. Oktober) von 15 bis 17 Uhr in der Veranstaltung „Herbstforscher“. Mit einem kleinen einfachen Experiment können die Teilnehmer mehr über die Vorbereitungen der Pflanzen und Tiere  auf den Winter erfahren. Kosten: für Erwachsene 8,50 Euro, für Kinder 6,50 Euro. Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung bis um 12 Uhr am Freitag (16. Oktober) unter  16 17 60 in der Biologischen Station Rieselfelder erforderlich.

In der zweiten Herbstferienwoche geht es am Montag (19. Oktober) von 15 bis 17 Uhr um die Nutrias, die eine gewisse Ähnlichkeit mit Bibern haben, um Rinder, um Marder und um weitere Säugetiere in den Rieselfeldern. Die Kosten für die Teilnahme an dieser Veranstaltung betragen für Erwachsene acht Euro und für Kinder sechs Euro. Eine Anmeldung ist  erforderlich bis zum 19. Oktober um 12 Uhr.

Der Treffpunkt der Teilnehmer für beide Veranstaltungen ist die Biologische Station, Coermühle 181.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7632402?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Nachrichten-Ticker