Hamannplatz
Abriss läuft auf vollen Touren

Münster-Coerde -

Die Abrissbagger zu: Der Coerdemarkt verändert sich komplett in diesen Tagen.

Mittwoch, 27.01.2021, 06:17 Uhr aktualisiert: 27.01.2021, 06:20 Uhr
Nach der Entkernung ist nun der Abriss in vollem Gange. Die südliche Ladenzeile verschwindet. Dort wird der neue
Nach der Entkernung ist nun der Abriss in vollem Gange. Die südliche Ladenzeile verschwindet. Dort wird der neue Foto: kaj

Edeka hat den Verkauf im Interims-Quartier mit rund 800 Quadratmetern Verkaufsfläche im Coerdemarkt aufgenommen. Das alte Gebäude war zunächst entkernt worden, nun packen die Abrissbagger zu. Der Coerdemarkt verändert sich komplett in diesen Tagen.

Die südliche Gebäudezeile wird in den nächsten Monaten abgerissen, damit dort der neue Edeka-Markt gebaut werden kann. Im neuen Gebäude wird es künftig auch eine Rossmann-Filiale geben.

Die Eröffnung des neuen Gebäudekomplexes ist für Mitte 2022 angepeilt. Der Komplex wird laut Frank Bomhoff, Leiter Projektentwicklung und Standortplanung der Firma Stroetmann, 2200 Quadratmeter Verkaufsfläche inklusive Bäcker und Vorraum für Edeka umfassen, hinzu kommen rund 750 Quadratmeter Verkaufsfläche für Rossmann . Im Obergeschoss sind die Büroflächen von Rotthowe (Edeka) und Rossmann.

Nur einige wenige Parkplätze gibt es jetzt noch an der Einfahrt zum Coerdemarkt. Im Zuge der Baustelleneinrichtung werden auch sie verschwinden. Aber der nördlich gelegene Parkplatz mit rund 80 Stellplätzen ist fertig. Dorthin können die Kunden ausweichen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7785459?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Nachrichten-Ticker