Runder Tisch in den Rieselfeldern
Coermühle wird bereits im April für Autoverkehr gesperrt

Münster-Coerde -

Der Rat hat gegen die Stimmen von CDU und FDP die Sperrung der Coermühle zwischen Wöstebach und Brücke in Höhe der Biologischen Station beschlossen. Zum Wohle der Natur und der Tierwelt im Europareservat. Das Verkehrsaufkommen wurde in den vergangenen Jahren einfach immer größer. Nun wird es für Anlieger Umwege und für Anwohner Sondergenehmigungen geben. Von Peter Sauer
Freitag, 26.03.2021, 17:28 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 26.03.2021, 17:28 Uhr
Die Coermühle wird für den Autoverkehr gesperrt. Anwohner und Landwirte erhalten Ausnahmegenehmigungen.
Die Coermühle wird für den Autoverkehr gesperrt. Anwohner und Landwirte erhalten Ausnahmegenehmigungen. Foto: kaj
Nicht erst im Mai, wie ursprünglich von der Verwaltung berichtet, sondern schon Mitte bis Ende April werden nur noch Anwohner und Landwirte mit einzelfallbezogenen Sondergenehmigungen die Coermühle nutzen können. Das teilte Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer am Freitag in einem Gespräch mit unserer Zeitung mit. Die Sperrung erfolgt zwischen Wöstebach und Brücke in Höhe der Biologischen Station.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7888275?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7888275?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
Nachrichten-Ticker