Do., 27.02.2020

Team der Gesprächsrunde stellt sich vor Hochbegabte sind keine Einsteins

Das Team der Selbsthilfegruppe (v.l.): Zorica Herbe, Christian Walther, Christiana Krüger und Martin Volbers.

Münster-Gievenbeck - Seit nunmehr 16 Jahren treffen sich speziell Eltern hochbegabter Kinder im Stadtteilzentrum Fachwerk zum Austausch. Was hat es mit der Hochbegabung auf sich und wie gehen Familien damit um? Fragen, mit der sich die Gesprächsgruppe befasst. Von Klaus Möllers

Di., 25.02.2020

Dietmar Hohmann nach schwerer Krankheit gestorben Trauer um den Soffie-Gründer und Vollblut-Karnevalisten

Dietmar Hohmann gab 2016 seine Rolle als „Soffie“ auch aus gesundheitlichen Gründen auf.

Münster-Gievenbeck - Trauer bei der Familie, der KG Soffie, den Freunden und der münsterischen Karnevalsszene: An Rosenmontag verstarb mit Dietmar Hohmann ein Vollblut-Karnevalist nach schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren. Von Kay Böckling, kbö


Di., 25.02.2020

Anwohner an der Gievenbecker Reihe kritisieren Fäll-Aktion Empörung über erneuten Rückschnitt

Auch an der Gievenbecker Reihe wurde das Grünflächenamt tätig – sehr zum Unmut der Anwohner.

Münster-Gievenbeck - Kahlschlag die Zweite: Nachdem das Grünflächenamt eine Wallhecke samt Bäumen an der Lindenbreie entfernte, bringt eine ähnliche Aktion an der Gievenbecker Reihe die Anwohner auf die Palme. Die Stadt spricht von „normalen Gehölz-Pflegearbeiten“ Von Kay Böckling


Mo., 24.02.2020

Westfälisch-musikalischer Abend mit der Türmerin und dem „singenden Stadtführer“ Liebeserklärung an die Domstadt

Türmerin Martje Saljé und der „singende Stadtführer“ Clemens August Homann traten im „Wunderkasten“ auf.

Münster-Gievenbeck - Es war ein Abend der besonderen Art: Unter dem Motto „Münster – (nicht immer war es) Liebe auf den ersten Blick“ ergänzten sich Türmerin Martje Saljé und der „singende Stadtführer“ Clemens August Homann ausgesprochen gut. Von Siegmund Natschke


Mo., 24.02.2020

Soffie-Kinderkarneval Nachwuchs lässt es mächtig krachen

Soffie-Kinderprinzessin Lea II. konnte sich freuen. Sie tanzte nicht nur bei den umjubelten „Minis“ mit, sondern bekam auch noch vom Stadtjugendprinzenpaar Lara I. und Jost I. einen Orden verliehen.

Münster-Gievenbeck - Zum Ende der Session ging es bei der KG Soffie von Gievenbeck noch einmal um die jüngsten Karnevalisten: ein Nachmittag nur für die Kinder. Und zwar für alle aus dem Stadtteil, wie Soffie-Präsident Christian Hestert betonte. Der Kinderkarneval stieg diesmal in der Tenne des Fachwerks. Von Siegmund Natschke, sn


So., 23.02.2020

Internationaler Tag der Muttersprache im Gievenbecker La Vie Sprache als Schlüssel zur Integration

Selbst eine beherzte Tanzeinlage durfte beim Internationalen Tag der Muttersprache im Gievenbecker La Vie nicht fehlen.

Münster-Gievenbeck - „Je mehr Ausländer gut Deutsch und je mehr Deutsche gut Fremdsprachen können, umso eher gelingt die Integration“, hieß es bei der sechsten Auflage des Internationalen Tags der Muttersprache in Münster. Rund 150 Interessierte nahmen daran teil. Von Annegret Lingemann


Fr., 21.02.2020

„Arbeitskreis Jugend Gievenbeck“ macht auf Problematik vor Ort aufmerksam Wenn Drogen den Alltag bestimmen

Der Arbeitskreis möchte informieren, unterstützen und Eltern,

Münster-Gievenbeck - An der Oberfläche ist alles ruhig, doch der Anschein von Normalität und heiler Welt trügt ein wenig. Unterschwellig gärt es spürbar. Wer nämlich ein wenig tiefer gräbt, stößt unweigerlich auf ein Problem, das den Stadtteil Gievenbeck schon seit geraumer Zeit beschäftigt. Von Kay Böckling


Do., 20.02.2020

Reaktionen und Antworten nach der Abholzaktion an der Lindenbreie „Bürger-Information eher unüblich“

Münster-Gievenbeck - Die öffentliche Diskussion um das Abholzen einer Wallhecke gehen weiter. Nun schaltet sich auch die Kommunalpolitik ein. Sie will Antworten und sogar ein Mitspracherecht, wenn es künftig um solche Aktionen geht. Von Kay Böckling


Mi., 19.02.2020

Sybille Benning besucht Oxford-Quartier Lukas-Gemeinde wird als Erste bauen

Vor-Ort-Termin: Sybille Benning mit Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) sowie dem Konversionsmanager der Stadt Münster, Stephan Aumann.

Münster-Gievenbeck - Besuch von der Bundestagsabgeordneten: Gemeinsam mit Oberbürgermeister Markus Lewe und dem Konversionsmanager der Stadt Münster, Stephan Aumann, hat sich Sybille Benning auf dem Oxford-Areal umgesehen.


Mi., 19.02.2020

Abholzaktion an der Lindenbreie „Eine zwingend notwendige Maßnahme“

Münster-Gievenbeck - Die Stadt verteidigt den Kahlschlag an der Gievenbecker Lindenbreie. Er werde aber nicht von Dauer sein, heißt es, denn Neuanpflanzungen seien geplant. Von Thomas Schubert


Mi., 19.02.2020

Infoveranstaltung zum Bauprojekt am Gievenbecker Gescherweg „Eine Entscheidung für Generationen“

So soll der Komplex später aussehen (links ein Teil des Studentenwohnheims am Gescherweg).

Münster-Gievenbeck - Am Gescherweg 87 entstehen 37 öffentlich geförderte Wohnungen sowie 25 frei finanzierte. Darüber, was es mit dem Neubauprojekt auf sich hat, gaben Fachleute der Stadt Münster interessierten Bürgern Auskunft. Von Siegmund Natschke


Di., 18.02.2020

Versammlung des Evangelischen Kirchbauvereins Hoffen auf „große, gute Zukunft“

Der Vorstand des evangelischen Kirchbauvereins will beim neuen Gemeindezentrum ein Wörtchen mitreden (v.l.): Fritz Großecappenberg (Schriftführer), Wolfgang Pusch (stellvertretender Schriftführer), Ingrid Dahlenburg (zweite Vorsitzende), Heike Weber (Schatzmeisterin), Bernd Dillmann (Vorsitzender), Elisabeth Krause (ehemalige Schatzmeisterin), Eberhard Tölle (Beisitzer), Ingrid Fischer (stellvertretende Schatzmeisterin), Klaus Schleicher (ehemaliger Beisitzer) und Harald Dierig (ehemaliger Schriftführer).

Münster-Nienberge - Es geht weiter: Trotz Abriss des Lydia-Zentrums hat der evangelische Kirchbauverein weiter Bestand. Mit einem neu formierten Vorstand steuert man einer „großen, guten Zukunft entgegen“, wie es heißt. Von Siegmund Natschke


Di., 18.02.2020

Bäume an Lindenbreie gefällt Kahlschlag sorgt für Anwohner-Ärger

Kahlschlag an der Lindenbreie: im Hintergrund die Kita Wolkenburg

Münster-Gievenbeck - Eine ganze Wallhecke verschwindet, die Anwohner wundern sich. So geschehen an der Straße Lindenbreie. Die Nachbarn sind sauer und die Stadt schweigt. Von Kay Böckling, kbö


Mo., 17.02.2020

„Steinsplitter“ am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Polierte Steinchen funkeln bunt

Musizieren wird bei den Stein-Gymnasiasten in allen Altersklassen groß geschrieben.

Münsterr-Gievenbeck - „Vorsicht Steinschlag“ heißt es, wenn sich aus einem Felsen oder großen Stein kleine Brocken lösen – eigentlich keine wünschenswerte Situation. Die „Bunten Steinsplitter“, die alljährlich vom großen Freiherr-vom-Stein-Gymnasium purzeln, sind dagegen keineswegs gefährlich. Von Annegret Lingemann


So., 16.02.2020

Buntes Kappenfest der Gievenbecker Siedlergemeinschaft Wenn Asterix mit Biene Maja tanzt

Die Stadtmädchen begeisterten beim Kappenfest der Siedler mit flottem Tanz.

Münsterr-Gievenbeck - Die Siedlergemeinschaft Gievenbeck versteht es zu feiern. Das stellte sie eindruckvoll bei ihrem Kappenfest unter Beweis. Neben eigenen Darbietungen sorgten auch Gäste für beste Stimmung im Sportpark. Von Siegmund Natschke


Fr., 14.02.2020

Zwischen Gievenbecker Reihe und Potstiege Neuer Rad- und Fußweg geplant

An dieser Stelle führt der künftige Radweg von der Gievenbecker Reihe in Richtung Potstiege.

Münster-Gievenbeck - Der Neubau ist seit Jahren gefordert, nun kommt der neue Rad- und Fußweg zwischen der Gievenbecker Reihe und der Potstiege. Noch in diesem Jahr soll mit dem Bau begonnen werden. Von Kay Böckling


Do., 13.02.2020

Ausstellung unter dem Titel „#46plus kocht – Voll lecker“ im La Vie Bilder strahlen pure Lebensfreude aus

Münster-Gievenbeck - Es ist eine besondere Ausstellung, die da am Freitag im La Vie in Gievenbeck eröffnet wird: Hauptdarsteller sind Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom, flankiert von berühmten Spitzenköchen. Von Kay Böckling


Mi., 12.02.2020

Ausstellung unter dem Titel „#46plus kocht – Voll lecker“ im La Vie Bilder strahlen pure Lebensfreude aus

Birgit Ruhnau zeigt ihr Lieblingsmotiv, Daneben sind 20 Bilder zu sehen, wie beispielsweise die Aufnahme von Ole Plogstedt gemeinsam mit dem 19-jährigen Jacob (kl. Foto).

Münster-Gievenbeck - Es ist eine besondere Ausstellung, die da am Freitag im La Vie in Gievenbeck eröffnet wird: Hauptdarsteller sind Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom, flankiert von berühmten Spitzenköchen. Von Kay Böckling


Di., 11.02.2020

CDU zum Ausbau der Roxeler Straße und der Veloroute Zweiter Radweg „technisch unmöglich“

Nahmen zur Radweg-Diskussion Stellung (v.l.): Bezirksvertreter Thomas Lilge, Mechthild Neuhaus (Planungsausschuss), Bezirksvertreter Peter Wolfgarten, Walter von Göwels (Ratsherr) und Alfons Neunaus (Ortsunion).

Münster-Gievenbeck - „Nicht nötig und technisch unmöglich“: So langsam aber sicher entwickelt sich die Diskussion um einen zweiten Radweg an der Roxeler Straße zwischen Dingbängerweg und der Albert-Schweitzer-Straße zur unendlichen Geschichte. Nun meldet sich die CDU zu Wort. Von Kay Böckling


Mo., 10.02.2020

Jubiläum der Kita St. Michael Musikalischer Geburtstagsgruß zum 50-jährigen Bestehen

Der christliche Liedermacher Jörg Sollbach feierte mit den Kindern der Kita St. Michael I den 50. Geburtstag der Einrichtung.

Münster-Gievenbeck - 50 Jahre Kita St. Michael I - in der vergangenen Woche ging es hoch her in der Einrichtung. Musikalische Höhepunkt und Abschluss: Fast 100 Kinder, Eltern und auch Großeltern waren gekommen, um sich das musikalische Erlebnis mit Jörg Sollbach nicht entgehen zu lassen. Von Siegmund Natschke, sn


Fr., 07.02.2020

Kunstausstellung in „Peters Esszimmer“ Wenn die bunten Stifte tanzen

Egle Pakarklyte.

Münster-Gievenbeck. - Buntstifte sind nicht nur was für Kinder, sondern auch für Erwachsene – und das gerade auch in der Kunst. Bestes Beispiel ist die Malerin Egle Pakarklyte, die ab Sonntag (9. Februar) im Gievenbecker Lokal „Peters Esszimmer“ ausstellt. Die Vernissage ist um 13 Uhr. Von Peter Sauer


Fr., 07.02.2020

Diskussion um Radweg geht weiter Entscheidung schon wieder vertagt

Im Planungsausschuss gab es keine Einigung im Streit um die Radwegeführung auf der Roxeler Straße.

Münster-Gievenbeck. - Gievenbeck wächst, nicht zuletzt durch die zivile Nachnutzung des Areals der Oxford-Kaserne. Und da immer mehr Menschen aufs Fahrrad setzen, braucht es im Stadtteil ein gut funktionierendes Radwegenetz. Da ist es ratsam, in die Zukunft zu investieren. Zum Beispiel in einen zweiten Radweg an der Roxeler Straße. Der war jetzt auch Thema im Planungsausschuss der Stadt. Von Peter Sauer


Fr., 07.02.2020

Julius Buhr führt FDP-Ortsverband West an Ein 19-Jähriger an der Spitze der Stadtbezirks-Liberalen

Der neue Vorsitzende Julius Buhr (M. ) steht für einen Generationenwechsel. Gemeinsam mit seinem Vorstandsteam leitet er ab sofort die Geschicke des FDP-Ortsverbandes Münster-West.

Münster-West - Die FDP in Münsters Westen hat ihren Vorstand radikal verjüngt: Der Älteste im Trio an der Spitze ist 24 Jahre alt. Von Siegmund Natschke, sn


Fr., 07.02.2020

Erfolgreiches Projekt an der Wartburg-Schule Street Art kommt bei Schülern gut an

An einer Bushaltestelle hatten die Wartburg-Grundschülern viel Spaß bei der künstlerischen Umgestaltung.

Münster-GievenbecK - Kunst und Politik ergänzen sich gut, um die Gesellschaft besser kennenlernen zu können. Ein innovatives Projekt zwischen Kunststudenten aus Münster und Gievenbecker Grundschüler geht hier erfolgreiche Wege. Von pd/pesa


Do., 06.02.2020

Neues Quartier Toppheide Wohnen vis-à-vis der Bundesfinanzschule

Das neue Wohnquartier setzt auch auf viele Bäume.

Münster-Gievenbeck - Gegen die vorherrschende Wohnungsnot: Die Stadt Münster erschließt ein neues Wohnquartier. Im Grünen und in einem Stadtteil, der nah der City liegt.


126 - 150 von 892 Beiträgen

Das Wetter in Gievenbeck

Heute

9°C 5°C

Morgen

9°C 3°C

Übermorgen

7°C -1°C
In Zusammenarbeit mit