Gievenbeck
„Lehrerzimmer des Schreckens“

Freitag, 16.04.2010, 17:04 Uhr

Münster-Gievenbeck - Das schrille Pfeifen zahlreicher Trillerflöten prägte am Freitagmorgen die Geräuschkulisse am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Die Abiturientia 2010 feierte ausgelassen ihren letzten Schultag: Die langen Jahre des Schulbank-drückens sind für die 92 Schüler der Jahrgangsstufe 13 nun vorbei - fast. Denn die zentralen Abiturprüfungen stehen noch aus.

Der Gedanke an die nahenden Klausuren wurde gestern jedoch so gut wie möglich verdrängt. Gemeinsam mit den anderen Jahrgangsstufen feierte die 13 ihren Abgang in der Aula. Dafür hatte die Stufe ein einstündiges Programm mit viel Kreativität geplant und organisiert, bei dem der Einsatz ihrer Lehrer nicht zu kurz kam. Diese mussten sich in diversen Aufgaben gegen ihre Schülerschaft beweisen. Getreu dem Abi-Motto „Habi Potter und das Stein der Weisen“ stand das Wissen um den Zauberschüler im Vordergrund des Programms. Ratlos standen die Lateinlehrer vor der Übersetzung des Zauberspruchs „Augmenti“.

Highlight am Freitagmorgen war jedoch ein Film, den die Jahrgangsstufe 13 selbstständig und mit viel Engagement gedreht hatte. In Anlehnung an die Harry-Potter-Bände stand neben „dem Stein der Weisen“ auch „das Lehrerzimmer des Schreckens“ und „Der Orden des Königs“ im Mittelpunkt des Streifens.

„Wir waren eine chaotische Stufe, aber wenn´s drauf ankam, haben alle zusammengehalten und mit angepackt. Wir werden uns alle sehr vermissen“, fasste die Stufensprecherin Jana Gaudernack zusammen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/338544?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F597639%2F597708%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker