Kunst-Aktion „Von jedem etwas“ in der Überwasserkirche
Kita hinterlässt Spuren in Kunstwerk

Münster-Gievenbeck -

Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte St. Michael II hinterlassen ihre Spuren in einer Kunstinstallation – und zwar wortwörtlich: Das Team um Leiterin Doris Hörter beteiligt sich an der künstlerischen Aktion unter dem Titel „Von jedem etwas“ in der Überwasserkirche.

Sonntag, 02.02.2014, 17:02 Uhr

Vom 19. März bis zum 4. April soll sich die textile Rauminstallation in die Liebfrauen-Überwasserkirche einfügen und den Raum für Besucher ganz neu erfahrbar machen, teilt die katholische Pfarrgemeinde mit. „Die Arbeit wird die Struktur und Haptik des Kirchenraumes verändern und neue Assoziationen ermöglichen. Sie wird begehbar und benutzbar sein, sie wird einen neuen Raum im Kirchenraum beschreiben, der zum gemütlichen Verweilen, zum Gedankenaustausch, zur Meditation, zum Fantasieren und Tagträumen einlädt.“

Das Besondere: Jeder könne sich in das Projekt ganz individuell künstlerisch einbringen. „So wie der Charakter und die Stärke der Gemeinde von jedem einzelnen Mitglied abhängen, wird die konkrete Erscheinung und Ausstrahlung dieser Raumskulptur durch alle Beteiligten geprägt und setzt sich wie ein Mosaik zusammen“, heißt es in der Mitteilung.

Die Künstlerin Julia Arztmann , die das Projekt betreut, erklärt, dass gerade die Möglichkeit zur Beteiligung das Besondere an ihrer künstlerischen Aktion ist. „Die einen bringen sich durch Stoffspenden ein, andere durch aktives Nähen – jeder Mensch halt nach seinen Möglichkeiten.“ So könne jeder Einzelne ein unentbehrlicher Teil dieser Arbeit werden.

Die Pfarrgemeinde Liebfrauen-Überwasser hat für das Kunst-Projekt um Stoffspenden in der Fastenzeit gebeten. Die Kinder und die Erzieherinnen der Kita St. Michael II unterschrieben ihre Stoffspende noch mit Fußabdrücken höchstpersönlich.

Wer bei dem Kunstprojekt mitwirken möchte, kann dies am heutigen Montag noch tun: Von 10 bis 13 Uhr findet unter Leitung von Julia Arztmann eine öffentliche Nähaktion in der Überwasserkirche statt. Es wird darum gebeten, nach Möglichkeit Nähwerkzeug und eine Nähmaschine mitzubringen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2196564?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F2572838%2F2572845%2F
Nachrichten-Ticker