Bebauungsplan-Entwurf
Bürger können Stellung nehmen

Das Gebiet des Bebauungsplan-Entwurfs umfasst 54 Reihen-, zehn Doppel- und vier Einfamilienhäuser, die jeweils in den 1960er-Jahren errichtet wurden. Bis zum 2. Juli liegt der Entwurf im Stadthaus 3 (Albersloher Weg 33) öffentlich aus und ist auch im Internet einsehbar (www.stadt-muenster.de/stadtplanungsamt). Bürger können in diesem Zeitraum Stellungnahmen abgeben. Mit diesen werde sich das Stadtplanungsamt anschließend befassen, erklärt Jörg Krause, Teamleiter Britenwohnungen der Behörde. Voraussichtlich im Herbst werde der Bebauungsplan-Entwurf in die politischen Gremien zur Beratung und Entscheidung eingebracht.

Donnerstag, 05.06.2014, 18:06 Uhr

Noch länger hinziehen werde sich die Planung für den angrenzenden Sportplatz am Borghorstweg, auf dem Wohnhäuser, eine Kita und ein Spielplatz gebaut werden sollen. Die Gespräche zum Erwerb der Fläche von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben seien gerade erst angelaufen, teilt Krause mit. Er rechnet nicht vor 2015 mit dem Beginn einer konkreteren Planung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2499164?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F2572838%2F4848068%2F2499163%2F
Ibbenbürener auf Zugkupplung eines Eurocitys mitgefahren
Betrunken in Lebensgefahr: Ibbenbürener auf Zugkupplung eines Eurocitys mitgefahren
Nachrichten-Ticker