Deutscher Buchhandelspreis
Wunderkasten gehört zu den 100 Besten in Deutschland

Münster-gIEVENBECK -

Für den ganz großen Wurf hat es zwar nicht gereicht, dennoch ist Kirsten Lambeck mächtig stolz:

Freitag, 04.10.2019, 18:12 Uhr
Kirsten Lambeck nahm in Rostock die Auszeichnung entgegen.
Kirsten Lambeck nahm in Rostock die Auszeichnung entgegen. Foto: Privat

Sie ist Inhaberin der Buchhandlung „Der Wunderkasten“, der zu den 108 Prämierten des „Deutschen Buchhandlungspreises 2019“ gehört. Diese Auszeichnung bekamen am Mittwoch in Rostock gemeinsam mit der Gievenbecker Einrichtung 99 weitere Buchhandlungen.

Zusätzlich lobten die Verantwortlichen der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Bildung drei mit 25 000 Euro dotierte Preise für die „besten Buchhandlungen“ aus. Fünf weitere bekamen als „besonders hervorragende Buchhandlungen“ eine Prämie in Höhe von jeweils 15 000 Euro verbunden mit einem Gütesiegel. Der Wunderkasten dürfte sich neben einem Gütesiegel über eine Prämie in Höhe von 7000 Euro freuen.

Der Deutsche Buchhandlungspreis wird laut einer Pressemitteilung der Verantwortlichen „kleinen, inhabergeführten Buchhandlungen verliehen, die ein anspruchsvolles und vielseitiges literarisches Sortiment oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, innovative Geschäftsmodelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung für Kinder und Jugendliche engagieren“.

„Natürlich hätten wir uns den großen Wurf gewünscht, aber ich bin ausgesprochen glücklich, unter den Preisträgern zu sein“, so die Reaktion Lambecks. Schließlich gebe es bundesweit über 6000 Buchhandlungen. Im nächsten Jahr will sie sich wieder bewerben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6978960?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker