Kirchenchor Liebfrauen-Überwasser unterwegs
Musikalischer Gast im Petersdom

Münster-Gievenbeck -

Viele christliche Impulse – dazu als Höhepunkt ein Auftritt in der Nachmittagsmesse im Petersdom: Der Kirchenchor Liebfrauen-Überwasser erlebte nun eine Wallfahrt der besonderen Art.

Sonntag, 13.10.2019, 18:52 Uhr
Der Kirchenchor Liebfrauen-Überwasser erlebte nun eine Wallfahrt der besonderen Art.
Der Kirchenchor Liebfrauen-Überwasser erlebte nun eine Wallfahrt der besonderen Art. Foto: Claudia Kramer-Santel

„Es war einfach unglaublich“, schwärmt Chorleiter Andreas Wickel . „Für einen katholischen Kirchenchor ist der Petersdom wohl einer der schönsten Orte, an dem man seinen Glauben singend feiern kann“.

Monatelang hatte er mit den Chormitgliedern geübt – und mit Bernhard Beike begleitete sogar ein Organist die Gruppe, der sich ganz spontan auf die Orgel im Petersdom einstellen musste. Der Chor durfte in der sogenannten Apsis im Herzen des Petersdoms zwischen dem Papst-Baldachin und dem monumentalen Altaraufbau „Cathedra Petri“ Platz nehmen.

Als das erste Lied „Lobet den Herren“ durch den Petersdom hallte, war das ein Moment, den die Chormitglieder wohl nie vergessen werden. Am Ende war das Lampenfieber verflogen – und der Pfarrer aus dem Vatikan anminierte sogar die Zuschauer, für die „schönen und mit viel Andacht vorgetragenen Stücke des bemerkenswerten Chores aus Münster“ zu klatschen.

„Es war eine wunderschöne Gemeinschaft“, resümiert Chormitglied und Diakon Ralf Ellwardt, der die Gruppe jeden Morgen und Abend mit Andachten begleitete. Nicht nur im Vatikan war der Chor präsent.

Ganz nebenbei absolvierte die rund 45-köpfige Gruppe aus Münster ein ziemlich strammes Besichtigungsprogramm – und das hauptsächlich zu Fuß. Unter anderem wandelten sie auf den Spuren der frühen Christen in den Katakomben vor der Stadt Rom.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6998363?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker