Zu Gast bei der KG Soffie
Michael Holm auf der Gala-Bühne

Münster-Gievenbeck -

Die Messlatte lag für die Karnevalisten der KG Soffie von Gievenbeck schon ziemlich weit oben. „Wie kann man es toppen, wenn man einen Schlagerstar von Format zur großen Gala nach Gievenbeck lockt?“ Diese Frage stellten sich viele nach dem Auftritt von Patrick Lindner im vergangenen Jahr im Sportpark Gievenbeck.

Freitag, 03.01.2020, 18:22 Uhr aktualisiert: 05.01.2020, 18:20 Uhr
Ulf Imort (l.) und seine Frau Raphaela Schmidt besuchten jetzt Michael Holm bei einem Konzert und freuen sich auf den anstehender Auftritt des Schlagerstars.
Ulf Imort (l.) und seine Frau Raphaela Schmidt besuchten jetzt Michael Holm bei einem Konzert und freuen sich auf den anstehender Auftritt des Schlagerstars. Foto: PD

Einer hatte die Antwort: Ulf Imort! Dank der Kontakte des Vorsitzenden der Gievenbecker Werbegemeinschaft ist es nun Michael Holm , der am 24. Januar (Freitag) der Neuauflage der Gala in der Peter-Demling-Sporthalle die Krone aufsetzen soll. Doch das ist nicht der einzige Hochkaräter.

Alles begann im April 2018, als Ulf Imort, der seit Jahren die Gala der KG Soffie moderiert, in einer Hotelbar am Strand von Punta Cana in der Dominikanischen Republik den Schlagerstar Patrick Lindner kennenlernte. Es entwickelte sich eine Freundschaft und der Münsteraner überzeugte Lindner, bei der Soffie-Gala aufzutreten.

„Wenn man ein gewisses Level erreicht hat, ist es nicht so einfach, dieses auch zu halten“, war und ist sich Imort bewusst. Und in eben diesem Bewusstsein wollte er Lindner ebenfalls für die Gala 2020 engagieren: „Ich hätte ihn auch diesmal gerne dabei gehabt.“ Doch bei einem Besuch des Münsteraners in München musste der Schlagersänger leider absagen: „Er hatte wegen eines anderen Auftritts keine Zeit.“

Doch Lindner hatte die Idee, seinen Kollegen Michael Holm zu fragen. Imort: „Die beiden haben telefoniert und Patrick hat von seinen positiven Erfahrungen und seinem gelungenen Auftritt in Gievenbeck erzählt.“ Holm habe dann in seinen Terminkalender geschaut, seine Managerin kontaktiert und letztlich grünes Licht gegeben.

Imort ist überzeugt, den richtigen Griff getan zu haben. In seiner Meinung wurde er nach eigener Aussage auch von Patrick Lindner bestärkt: „Er hat mir von Michael Holm und seiner tollen Bühnenshow berichtet – ein Klassetyp.“

Doch wer den Münsteraner kennt weiß: Er will sich von allem selbst in Bild machen. Ergo besuchte Ulf Imort mit seiner Frau Raphaela Schmidt ein Holm-Konzert mit anschließendem Meet and Greet: „Ein ganz netter Kerl, ganz bodenständig, er hat coole Sprüche drauf.“ Imort war besonders von der Show des Schlagerstars („Mendocino“ oder „Tränen lügen nicht“) angetan: „Er hatte eine enorme Bühnenpräsenz, sprang da rum und begeisterte die Leute – das alles mit 75 Jahren. Wahnsinn.“

Vorgesehen ist es, dass Michael Holm – ähnlich wie Lindner im vergangenen Jahr – einen Tag vor der Gala anreist, um Münster ein wenig kennenzulernen. Als Gästeführer bietet sich Imort nur allzu gern an. Auch Holm soll im Hotel Bakenhof nächtigen. Der Auftritt soll gegen 22.30 Uhr erfolgen und gut eine Stunde dauern.

Doch Imort hat noch ein weiteres Ass im Ärmel: Erwartet wird auf der Gala gegen 20.30 Uhr der Sänger Norbert Conrads. „Der singt Karnevalslieder auf Klassik“, berichtet Imort, der den Künstler bei einer anderen närrischen Veranstaltung in Münster erlebte. „Die Leute standen auf den Stühlen. Das war der Hammer.“

Zum Thema

Die Besucherzahl bei der Gala ist begrenzt. Die Veranstalter wollen die 450-Marke nicht überschreiten. Tickets gibt es bei Christian Hestert unter ' 01 51/ 40 55 23 65 oder Heinz Mecklenborg unter ' 01 72 / 53 47 189. Anmeldungen zur Gala der KG Soffie sind auch per Whats­App möglich. Gäste zahlen 30 Euro, Vereinsmitglieder 20 Euro (Förderverein nicht inbegriffen).

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7169020?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Nachrichten-Ticker