Turnier der Gievenbecker Vereine
Spatentennis-Kicker wiederholen Erfolg

Münster-Gievenbeck -

Mission Titelverteidigung geglückt: Beim Turnier der Gievenbecker Vereine siegten die Spatentennis-Spieler in der Peter-Demling-Halle.

Montag, 13.01.2020, 18:12 Uhr
Das „Spatentennis“-Team holte sich den Siegerpokal beim Fußballturnier der Gievenbecker Vereine.
Das „Spatentennis“-Team holte sich den Siegerpokal beim Fußballturnier der Gievenbecker Vereine. Foto: sn

Mit Gartengeräten Tischtennis spielen? So etwa könnte ein Laie das „Spatentennis“ umschreiben, bei dem tatsächlich mit einem handelsüblichen Spaten und Tischtennisbällen an einer Holzplatte gespielt wird. In Gievenbeck gibt es sogar eine Mannschaft, die das regelmäßig macht. Und die zeigte am Samstag, dass sie nicht nur ihre eigene kuriose Sportart aus dem Effeff beherrscht, sondern auch eine ganze Menge beim „König Fußball“ draufhat.

„Die sind stark!“, ahnte es Torsten Goedecke , der Organisator des Fußballturniers der Gievenbecker Vereine, dessen inzwischen 23. Auflage in der Paul-Demling-Halle stattfand. Immerhin hatte das Spatentennis-Team, in dem Männer und Frauen spielen, bereits im vergangenen Jahr das Turnier souverän gewonnen. Und auch dieses Mal ging es schnurstracks ins Finale.

Nur die Gastgeber der Alten Herren des 1. FC Gievenbeck , bei denen Goedecke selbst mitspielte, hätte sie noch stoppen können. Doch es gelang nicht. Ein Torjubel jagte den nächsten, und schließlich gewann die Spatentennis-Mannschaft mit durchaus technisch überzeugendem Spiel mit 4:1.

„Der Spaß steht im Vordergrund“, hatte Goedecke noch vor dem Match gesagt, und das betraf wohl alle zehn teilnehmenden Mannschaften. Immerhin: „Wir wollen, dass die Leute Bock haben, im nächsten Jahr wiederzukommen“.

Doch nichts ist erfolgreicher als der Erfolg, und so jubelten die Spatentennis-Fußballer über alle Maßen. Den Siegerpokal gab es aus den Händen von Jörg Rüsing, dem Vorsitzenden des 1. FC Gievenbeck, der an der Bande noch mitgefiebert hatte. Platz drei holte sich die Mannschaft „Breitensport Gievenbeck“, die 2:0 gegen die Sportfreunde Gievenbeck gewann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7191482?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Zwangspause für „Ratskeller“: Stadt saniert Abluftkanal
Am 24. Januar öffnet der „Ratskeller“ wieder.
Nachrichten-Ticker