Kunstausstellung in „Peters Esszimmer“
Wenn die bunten Stifte tanzen

Münster-Gievenbeck. -

Buntstifte sind nicht nur was für Kinder, sondern auch für Erwachsene – und das gerade auch in der Kunst. Bestes Beispiel ist die Malerin Egle Pakarklyte, die ab Sonntag (9. Februar) im Gievenbecker Lokal „Peters Esszimmer“ ausstellt. Die Vernissage ist um 13 Uhr.

Freitag, 07.02.2020, 18:52 Uhr
Egle Pakarklyte.
Egle Pakarklyte. Foto: Sander

Wenn die gebürtige Litauerin Egle Pakarklyte beginnt, mit ihren Buntstiften zu malen, dann ist es fast so, als ob ihre Stifte wie von Zauberkraft über das Blatt tanzen. So, als ob sie magnetisch angezogen werden. Und die Künstlerin gerät, wie Journalist Jörg Bockow es einmal trefflich schrieb, „schnell in Fahrt und in eine Art Trance“.

Mit der Zeit bilden sie so vielgestaltige Bilder in zumeist warmen Farbkompositionen oder spannenden Schattierungen, bei denen das Figurative mit dem Ab-strakten Hand in Hand geht.. „Dabei entstehen transparente Flächen oder feine Texturen, die Betrachter an das samtweiche Fell eines Tiers oder die Staubgefäße einer Blüte erinnern“, schreibt Bockow weiter. Mal kraftvoll und wie unter Zeitdruck, mal sanft und innig.

Egle Pakarklyte stellt ab 9. Februar, 13 Uhr in „Peters Esszimmer“ aus.

Egle Pakarklyte stellt ab 9. Februar, 13 Uhr in „Peters Esszimmer“ aus. Foto: Egle Pakarklyte

Auf der Facebook-Seite der Künstlerin zeigen kleine Filmchen, wie bei der Wahl-Münsteranerin Pakarklyte bei ihrer Arbeit „Glückshormone aufwallen“. Es ist kein Zufall, dass viele Werke organische Strukturen, Tiere oder Pflanzen detailliert zeigen. „Die Natur in all ihrer Vielfalt ist meine ewige Begleiterin“, sagt Egle Pakarklyte, „sie ist aus meiner Kunst nicht wegzudenken.

Ihre neuen illustrierten Zeichnungen zeigt das Lokal „Peters Esszimmer“ (Dieckmannstraße 6 - 10) ab Sonntag (Vernissage um 13 Uhr).

(Bildausschnitt)

(Bildausschnitt) Foto: Egle_Pakarklyte

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245939?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Belohnung nach Explosion in Lienen ausgesetzt
5000 Euro für Hinweise : Belohnung nach Explosion in Lienen ausgesetzt
Nachrichten-Ticker