Reaktionen und Antworten nach der Abholzaktion an der Lindenbreie
„Bürger-Information eher unüblich“

Münster-Gievenbeck -

Die öffentliche Diskussion um das Abholzen einer Wallhecke gehen weiter. Nun schaltet sich auch die Kommunalpolitik ein. Sie will Antworten und sogar ein Mitspracherecht, wenn es künftig um solche Aktionen geht. Von Kay Böckling
Donnerstag, 20.02.2020, 18:52 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.02.2020, 18:52 Uhr
Für jede Menge Wirbel sorgte jetzt eine Baumfäll-Aktion des städtischen Grünflächenamts an der Lindenbreie. Dort entfernte das Fachamt – wie berichtet – eine Wallhecke auf einer Länge von rund 300 Metern. Das ärgerte nicht nur zahlreiche Anwohne und überraschte sogar die Leiterin der Kita Wolkenburg, Anna Rusche.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7277565?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Nachrichten-Ticker