Darstellung am Trafo-Häuschen
Schmierereien an Graffiti-Kunst

Münster-Gievenbeck -

Kaum zu glauben, aber wahr: Die Graffiti-Darstellung einer Wildwiese samt Insekten war noch nicht ganz trocken, da machten sich Unbekannte daran, das Bild durch Schmierereien zu zerstören. Damit brachen sie auch mit einem Ehrenkodex. Von Kay Böckling
Dienstag, 28.04.2020, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 28.04.2020, 18:00 Uhr
Mit diesem Schriftzug verunstalteten unbekannte Täter die Graffiti-Kunst am Trafohäuschen.
Mit diesem Schriftzug verunstalteten unbekannte Täter die Graffiti-Kunst am Trafohäuschen. Foto: pd
Die Freude über die hübsche Naturszene, die das Trafohäuschen an der Bushaltestelle „Dieckmannstraße“ seit einigen Tagen schmückte, weilte nur kurz: Unbekannte müssen allem Anschein nach in der Nacht von Samstag auf Sonntag dort gewesen sein
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7388151?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Nachrichten-Ticker