Sportangebot beginnt etappenweise
TSC will langsam wieder durchstarten

Münster-Gievenbeck -

Der Sportbetrieb des TSC Münster-Gievenbeck konnte vor einigen Tagen wieder beginnen und  wird in den nächsten Tagen wieder etappenweise gestartet. Verschiedene normale Outdoor-Angebote wie Tennis oder auch im Moment ausgelagerte Sportarten wie Kung Fu, Judo und Handball laufen schon wieder unter den besonderen Gegebenheiten.

Freitag, 05.06.2020, 18:00 Uhr aktualisiert: 10.06.2020, 19:30 Uhr
Die Volleyballer trainieren im Moment schon wieder auf den Beach-Plätzen am Arnheimweg.
Die Volleyballer trainieren im Moment schon wieder auf den Beach-Plätzen am Arnheimweg. Foto: TSC

Der Sportbetrieb des TSC Münster-Gievenbeck konnte vor einigen Tagen wieder beginnen und  wird in den nächsten Tagen wieder etappenweise gestartet. Das schreibt der Verein in einer Mitteilung.

Verschiedene normale Outdoor-Angebote wie Tennis oder auch im Moment ausgelagerte Sportarten wie Kung Fu, Judo und Handball laufen schon wieder unter den besonderen Gegebenheiten. Einige Veranstaltungen aus den Abteilungen Tanzen, Fitness und Gesundheitssport sowie Kindersport werden auch in der kommenden Woche wieder anlaufen. Ebenso trainieren auch die Volleyballer im Moment schon wieder auf den Beach-Plätzen am Arnheimweg.

„Es wird bei allen stattfindenden Sportaktivitäten, ob draußen oder in der Halle, genau auf die geforderte Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln durch die Übungsleiter geachtet“, heißt es in der Mitteilung weiter. Der TSC möchte unter Berücksichtigung  der besonderen Umstände trotzdem bis zu den Sommerferien einen Großteil des Sportangebotes seinen Mitgliedern wieder zur Verfügung stellen können. Für Infos dazu per E-Mail tsc@muenster.de oder unter  86 77 83 anfragen sowie auf der Homepage nachschauen: www. tsc-muenster-gievenbeck.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7438265?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Nachrichten-Ticker