Initiative „Münster schenkt aus“ startet
Wasser für Gievenbecker Straßenbäume

Münster-Gievenbeck -

Die Initiative Ortskern Gievenbeck bittet die Bürger, das Projekt „Münster schenkt aus“ zu unterstützen und ihre Straßenbäume zu gießen.

Donnerstag, 25.06.2020, 19:36 Uhr aktualisiert: 25.06.2020, 19:40 Uhr
Mitglieder der IOG – (v.l.) Dr. Martin Lücke, Peter Naber, Andrea Lücke, Josef Rösmann, Alfons Rensing und Verena Marx – sowie Sven Kentrup (2.v.l.) vom Amt für Grünflächen Umwelt und Nachhaltigkeit werben für die Bewässerung der Stadtbäume in Gievenbeck.
Mitglieder der IOG – (v.l.) Dr. Martin Lücke, Peter Naber, Andrea Lücke, Josef Rösmann, Alfons Rensing und Verena Marx – sowie Sven Kentrup (2.v.l.) vom Amt für Grünflächen Umwelt und Nachhaltigkeit werben für die Bewässerung der Stadtbäume in Gievenbeck. Foto: nitiative Ortskern Gievenbeck

Unter dem Motto „Mitmachen, Münster schenkt aus“ hat das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit eine Initiative ins Leben gerufen, die nur mit der Unterstützung vieler Bürger erfolgreich umgesetzt werden kann.

Anfang Februar hatte Wolfram Goldbeck vom Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit dem Vorstand der Initiative Ortskern Gievenbeck (IOG) die Idee vorgestellt, Straßenbäume in heißen und trockenen Perioden zu helfen und sie zu bewässern. Der Vorstand habe spontan seine Unterstützung zur Umsetzung im Ortskern Gievenbeck zugesagt, berichtet die Ortskern-Initiative in einer Pressemitteilung.

Denn die Stadtbäume, denen es mit der zunehmenden Klimaveränderung immer schlechter geht, brauchen Hilfe. Hitze und Trockenheit und zu viel Oberflächenversiegelung machen den Bäumen das Leben schwer. Dabei sind sie als Schattenspender und CO2-Speicher ein wichtiger Teil der grünen Lunge Münsters.

Als ersten Schritt zur Umsetzung der Bewässerungshilfe haben Mitglieder der IOG und Sven Kentrup, Mitarbeiter des Amts für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit, Wassersäcke an den Bäumen im Ortskern Gievenbecks angebracht, weitere sollen folgen.

Ende dieses Monats soll dann ein Wassertank, verkleidet mit einer bunten Husse, an einer zentralen Stelle im Ortskern aufgestellt werden, so die IOG. Die Befüllung sichere das Amt mit der Unterstützung der IOG. Für die Befüllung der Wassersäcke stehen farbenfrohe Gießkannen vor Ort zur Verfügung.

Insgesamt sollen rund 20 Wassersäcke an den verschiedenen Bäumen im Ortszentrum angebracht werden. Für die stete Befüllung bitten das Amt und die Mitglieder der IOG um die Mithilfe möglichst vieler Bürger, um das Überleben der Bäume im Stadtteil zu sichern. „Nach dem Einkaufen in den Gievenbecker Geschäften oder nach dem Markt, den Bäumen noch eine Kanne Wasser auszuschenken, wäre eine gute Idee“, so die Ortskern-Initiative weiter.

Nähere Informationen gebe es in einem der Schaukästen an der Giebelfront Rüschhausweg im Zentrum, den die IOG eigens für ihre Infos ausgestattet habe. Weiteres fänden Interessierte auch unter www.stadt-muenster.de/farbe/mitmachen/muenster-schenkt-aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7468149?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Nachrichten-Ticker