IOG sucht ehrenamtliche Baumpaten
Auch im Gievenbecker Zentrum wird fleißig ausgeschenkt

Münster-Gievenbeck -

Wer Zeit und Lust hat, der kann Straßenbäumen im Herzen Gievenbecks dabei helfen, in der Sommerzeit ausreichend Wasser zu bekommen. Die Initiative Ortskern Gievenbeck lädt dazu ein.

Montag, 27.07.2020, 23:07 Uhr aktualisiert: 28.07.2020, 17:56 Uhr
Dass das Gießen auch noch Freude bereitet, bewies die kleine Lea, die eigenständig Wasser zapfte und mit Unterstützung ihrer Eltern einen Wassersack im Gievenbecker Zentrum befüllte.
Dass das Gießen auch noch Freude bereitet, bewies die kleine Lea, die eigenständig Wasser zapfte und mit Unterstützung ihrer Eltern einen Wassersack im Gievenbecker Zentrum befüllte. Foto: IOG

Auch wenn es zwischendurch immer mal wieder regnet – Münsters Straßenbäume brauchen mehr Wasser, um gut durch den Sommer zu kommen. Deshalb hat das städtische Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit im Juni die Kampagne „Münster schenkt aus“ gestartet. Ziel ist es, ehrenamtliche „Baumkeeper“ zu gewinnen, die Straßenbäume in ihrem Umfeld mit der Gießkanne bewirten. Die IOG (Initiative Ortskern Gievenbeck) mischt dabei mit.

In Kooperation mit dem Grünflächenamt hat die IOG an 21 Bäumen im Gievenbecker Ortszentrum Wassersäcke befestigt, die dafür sorgen, dass das Wasser nach und nach bis zu den Wurzeln geleitet wird. „Inzwischen konnten viele Baumpaten für die ehrenamtliche Versorgung der Bäume gewonnen werden“, heißt es in einer Mitteilung der Initiative. Sie hofft aber auf weitere Unterstützung durch die Gievenbecker Bürgerinnen und Bürger.

Wer nach dem Einkauf im Zentrum oder nach dem Markt den Bäumen eine Kanne Wasser ausschenken möchte, dem stehen in den Geschäften der Baumpaten, gekennzeichnet durch einen bunten Sticker „Münster schenkt aus“ pinkfarbene Gießkannen zu Verfügung, die am Wassertank, gekennzeichnet durch die bunte Husse, befüllt werden können. Sie stehen in den Geschäften Biege Raumdesign, im Superbiomarkt, in der Buchhandlung Wunderkasten und bei Naber. Um nach Geschäftsschluss noch Gießen zu können, sind weitere Kannen in der Eisdiele, im Grill Anadolu und bei „Feuer frei“ deponiert.

Weitere Baumpaten sind, Kay Henrichmöller, die Sparkasse vor Ort, Veit Baecker und Peter Hellbrügge-Dierks.

Weitere Infos zur Aktion sind im Info-Schaukasten der IOG (Giebelseite Rüschhausweg) sowie im Stadtportal (www.stadt-muenster.de/umwelt) zu finden).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7511094?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Nachrichten-Ticker