Buchhandlungen in Corona-Zeiten
Ohne Lesestoff geht es nicht

Münster-Nord / West -

Die Frankfurter Buchmesse findet gerade ohne Besuchermassen, digital, statt. Aber sie macht Mut: Denn das Buch lebt. Auch und gerade in Corona-Zeiten. Eine Einschätzung, die auch die Buchhandlungen in Münsters Norden und Westen teilen. Von Katrin Jünemann
Freitag, 16.10.2020, 22:19 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 16.10.2020, 22:19 Uhr
Just ist Frankfurter Buchmesse. Ohne Besuchermassen, digital, aber Mut machend: Denn das Buch lebt. Auch und gerade in Corona-Zeiten. Eine Einschätzung, die auch die Buchhandlungen in Münsters Norden und Westen teilen. Hildegard Vogel von der Mecklenbecker Buchhandlungen „Lesezeit“ schaut „sehr positiv“ aufs Jahr zurück.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7633754?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7633754?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Nachrichten-Ticker