Freie evangelische Gemeinde stimmt aufs Fest ein
Adventskalender mit 24 Liedern

münster-Gievenbeck -

Die Freie evangelische Gemeinde in Gievenbeck hat einen ganz besonderen Adventskalender entworfen.

Montag, 30.11.2020, 18:58 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 18:35 Uhr
Im Innenhof der Freien evangelischen Gemeinde werden die 24 Adventsfenster erstrahlen.
Im Innenhof der Freien evangelischen Gemeinde werden die 24 Adventsfenster erstrahlen.

Der Advent ist eine Zeit des Singens, der Lieder und der Geschichten. Vieles kommt davon im aktuellen Coronageschehen zu kurz. Die Freie evangelische Gemeinde in Gievenbeck hat laut einer Mitteilung in diesem Jahr einen begehbaren Adventskalender mit 24 Liedern gestaltet.

„Der Adventskalender soll sich an den Stadtteil richten und ein bisschen mehr Advent nach Gievenbeck bringen“, so Pastor Frank Kohlmeyer. An jedem Dezembertag wird ein neues Fenster im Innenhof der Gemeinde am Toppheideweg 23 (neben der Wartburggrundschule) adventlich beleuchtet und ein neues Türchen geöffnet. In dem erstrahlten Fenster stellen Gemeindemitglieder ihre liebsten Adventslieder vor. Es finden sich hinter den Türchen Erklärungen zum Lied und seiner Geschichte, persönliche Gedanken und Erlebnisse wieder.

Zusätzlich gibt es in den Fenstern einen QR-Code, den man mit dem Smartphone scannen kann, sodass man das Lied vor Ort oder später zuhause hören kann. „Der Innenhof der Gemeinde ist rund um die Uhr einsehbar und begehbar und lädt dazu ein, alte und neue Liederschätze zu entdecken und für den Tag aufzutanken“, heißt es weiter.

Der Adventskalender ist auch online (www.feg-muenster.de) verfügbar. Zudem werden jeden Adventssonntag um 17.45 Uhr im Innenhof des Gemeindehauses Adventslieder gesungen. Die Gemeinde lädt Jung und Alt dazu ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7702038?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Nachrichten-Ticker