Handorf
Maigruß mit Einlage auf Platt

Mittwoch, 13.05.2009, 11:05 Uhr

Münster-Handorf - „Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus“, klang es aus den Kehlen der 35 Besucher, die sich zum schon traditionellen Maisingen im Heimathaus Handorf am Kirschgarten trafen. „Wir veranstalten das Singen bereits seit fünf Jahren“, sagte der Vorsitzende des Heimatvereins, Gerd Bette . Die Idee sei damals von den Mitgliedern gekommen. „Mit dem Heimathaus entstand der Wunsch nach einem offenen Singen“, erklärte Bette.

Damit die Besucher nicht allein den Frühling willkommen heißen mussten, hatte sich der Heimatverein tatkräftige Unterstützung gesichert: Zum einen beteiligten sich einige Sänger des Männergesangvereins Cäcilia an dem bunten Abend, zum anderen sorgte Dr. Ludwig Drüen auf dem Akkordeon und Norbert Alipaß auf der Gitarre für die musikalische Begleitung. Der Abend wurde von dem Vorstandsmitglied Willi Sickmann organisiert.

Allerdings standen nicht nur Mailieder auf dem Programm: Bette hatte sich für die Gäste noch eine besondere Überraschung einfallen lassen: „Ich habe ein Gedicht herausgesucht, und es wird auch noch eine Einlage auf Platt geben“, versprach der Vorsitzende des Heimatvereins.

Damit auch jeder den Text verfolgen konnte, hatte sich Bette ebenfalls etwas überlegt. „Ich habe die Text in Seniorengroßschrift besorgt“, lachte er.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/342051?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F598023%2F598039%2F
Nachrichten-Ticker