„Bertie Bubbles“
Neues Therapiepferd fürs Vinzenzwerk

Münster-Handorf -

„Bertie Bubbles“ ist ein Wallach und wurde vom Vinzenz­werk erworben. Ab sofort erhält er eine reittherapeutische Ausbildung von Janina Korves und Kirsten Kortwinkel, die für das Vinzenz­werk als Reitpädagoginnen tätig sind.

Mittwoch, 13.11.2013, 12:11 Uhr

Bertie Bubbles (2.v.l.) ist irischer Abkunft und versteht sich prächtig mit seinen neuen Freunden.
Bertie Bubbles (2.v.l.) ist irischer Abkunft und versteht sich prächtig mit seinen neuen Freunden. Foto: rkr

Bertie Bubbles kommt direkt aus Irland und gehört zur Rasse der „Irish Cobs“, die in Deutschland auch als „Tinker“ bekannt sind. Die Pferde wurden früher von Kesselflickern und anderem fahrenden Volk als Zugpferde benutzt und gelten als geduldig und genügsam.

„Babbel“, wie er liebevoll gerufen wird, ist ein Wallach und wurde vom Vinzenz­werk beim Reit- und Sportpferdehändler Garmann in Hopsten für 3000 Euro erworben. Ab sofort erhält er eine reittherapeutische Ausbildung von Janina Korves und Kirsten Kortwinkel, die für das Vinzenz­werk als Reitpädagoginnen tätig sind. Bis zu 120 Kinder und Jugendliche reiten pro Woche auf den sieben Therapiepferden der Einrichtung an der Lützowstraße. Dort können nicht nur Gruppen, sondern auch Eltern mit Kindern Reitstunden buchen.

Andreas Engel von der Sparkasse Münsterland-Ost überbrachte dem heilpädagogischen Kinder- und Jugendheim in katholischer Trägerschaft einen Scheck in Höhe von 2000 Euro und eine Spardose in Form eines roten Turnschuhs: „Wir unterstützen das Reittherapie-Angebot des Vinzenzwerkes gerne, weil es ein nachhaltiges Projekt ist, das vielen Kindern hilft.“

Heimleiterin Schwester Mechthild und Verwaltungsleiterin Katrin Dorgeist waren erfreut und stellten ihm den neuen Mitarbeiter und die beiden Reitpädagoginnen vor. Janina und Kirsten erläuterten die grundlegenden Kommandos, die auch ein irisches Pferd versteht: Peitsche vor die Brust halten bedeutet „Stop“, Peitsche in Schulterhöhe heißt „Langsam“, und Peitsche am Po bedeutet: Los geht’s!

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2031199?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F1758383%2F2137365%2F
Nachrichten-Ticker