Umzug in die alte Bücherei
Neues Pfarrbüro: Willkommen zu ebener Erde

Münster-Handorf -

Das Pfarrbüro der Gemeinde St. Petronilla ist in die ehemalige Pfarrbücherei umgezogen: Dort ist mehr Platz – und außerdem muss niemand mehr unangenehme Stufen überwinden.

Montag, 09.12.2013, 19:12 Uhr

Irmgard Ruhnau (r.) und Sabrina Bundesmann fühlen sich im neuen Büro sehr wohl.
Irmgard Ruhnau (r.) und Sabrina Bundesmann fühlen sich im neuen Büro sehr wohl. Foto: spe

Der Umzug ist schon fast geschafft: Die meisten Möbel sind aufgebaut, viele Akten eingeräumt. Am Montag wurde die anspruchsvolle Tür für den Windfang justiert. Was noch fehlt, sind die neuen Schreibtische. Ende der Woche dürfte das Pfarrbüro St. Petronilla endgültig bezogen und eingerichtet sein.

Irmgard Ruhnau ist mit dem Ergebnis jetzt schon sehr zufrieden: „Hier gibt es mehr Platz“, sagt die Pfarrsekretärin. Neben dem eigentlichen Büro, das schon wegen der großen Glasfront besonders einladend wirkt, befindet sich noch ein behaglicher Konferenzraum mit einem zusätzlichen Arbeitsplatz. Für Ratsuchende besonders wichtig: Das neue Büro ist jetzt ebenerdig mit Rollator oder Rollstuhl zu erreichen.

Hier war bis vor ein paar Wochen die Pfarrbücherei untergebracht: Deren Wechsel in ein neues Quartier an der Handorfer Straße (WN 5.11.) hat zu einem kleinen Umzugskarussell geführt. Die Kita-Verbundleitung zieht in das alte Pfarrbüro, und Pfarrer Jürgen Streuer hat neben seinem Arbeitszimmer einen geräumigen Besprechungsraum hinzugewonnen.

Wegen des Umzugs ist das Büro am Mittwoch und Donnerstag (11. und 12. Dezember) geschlossen und nur in dringenden Fällen telefonisch ( ✆ 62 06 57 81 00) zu erreichen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2093994?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F1758383%2F2572894%2F
Parkhaus am FMO in Flammen
Großbrand am Flughafen Münster/Osnabrück: Parkhaus am FMO in Flammen
Nachrichten-Ticker