Zustimmung im Stadtrat
Bürgerbad Handorf auf dem Weg

Münster-Handorf -

Das Bürgerbad Handorf wird jetzt von einer gemeinnützigen GmbH geführt

Montag, 25.09.2017, 19:09 Uhr

Das alte Bürgerbad hat allmählich ausgedient.
Das alte Bürgerbad hat allmählich ausgedient. Foto: spe

Die zwischenzeitlich gegründete Bürgerbad Handorf gemeinnützige GmbH wird Partnerin der Stadt Münster für den Betrieb des neu zu bauenden Bürgerbads Handorf.

Lediglich die FDP hat sich in der jüngsten Ratssitzung gegen die Konstruktion gewandt. Hintergrund: Die Liberalen befürchten, dass im Fall einer Insolvenz des privaten Betreibers die Stadt Münster ein weiteres Hallenbad in ihr Portfolio übernehmen müsste. Die UWG enthielt sich bei der Abstimmung, die übrigen Fraktionen machten aber den Weg frei.

Der Betreiberverein Bürgerbad Handorf, der einen Neubau für das Bürgerbad angeregt hatte, hatte sich aus steuerlichen Gründen in eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung umgewandelt, wie es in der Ratsvorlage heißt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5180577?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Münster ruft Klimanotstand aus
Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) sprach vor der Ratssitzung zu Aktivisten der Bewegung „Fridays for Future“ und lobte ihr Engagement.
Nachrichten-Ticker