26. Handorfer Herbst
Auf das Wetter ist Verlass

Münster-Handorf -

Mehr als 30 000 Besucher wurden beim 26. Handorfer Herbst gezählt. Ihnen wurde wie gewohnt am letzten Sonntag im September ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Sonntag, 30.09.2018, 20:17 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 30.09.2018, 20:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 30.09.2018, 20:17 Uhr
Auch der 26. Handorfer Herbst lockte wie immer am letzten Sonntag im September viele Besucher an die Werse.
Auch der 26. Handorfer Herbst lockte wie immer am letzten Sonntag im September viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner

Mehr als 30 000 Besucher strahlten beim 26. Handorfer Herbst am letzten Sonntag im September mit der Sonne um die Wette. Händlerin Karin Affeldt , die zum ersten Mal in Handorf Sonnenbrillen anbot, landete mit ihrem Sortiment einen Volltreffer.

„Es ist doch unglaublich, immer passt es mit dem Wetter“, freute sich Karin Groh von der Bezirksverwaltung. „Der Ruf eilt uns voraus, dass viele Insider ihre privaten Feiern schon nach dem Termin unseres Handorfer Herbstes richten, um garantiert gutes Wetter zu haben“, betonte Angelika Schwakenberg, erste Vorsitzende der Handorfer Kaufmannsgilde, bei der offiziellen Eröffnung.

Schon morgens gut besucht

Das Treiben auf der rund zwei Kilometer langen Festmeile, auf der auch Silke Schmidt ihren Platz hatte, setzte früh ein. Die Handorferin, deren Flohmarktstand morgens im Schatten stand, nahm die Kälte für Patenkind Lisa aber gerne in Kauf. Denn mit dem Erlös soll Lisas Party zum 18. Geburtstag unterstützt werden, verriet sie.

Mehr als 30 000 Besucher beim 26. Handorfer Herbst

1/67
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: Oliver Werner
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh
  • Auch der 26. Handorfer Herbst lockte am Sonntag viele Besucher an die Werse. Foto: gh

Überhaupt waren erstaunlich viele Besucher schon am Sonntagmorgen unterwegs, um das Angebot der 230 Flohmarktbeschicker in Augenschein zu nehmen. Mit rund 160 Ständen waren zudem Kaufleute, Handorfer Vereine und fliegende Händler vertreten.

Verlockend duftete es an vielen Stellen. Am Seniorenheim Handorfer Hof glühten die Waffeleisen. Mindestens 13 Eimer Teig hatte auch das Team um Ruth Anhoff am Stand vom Hospiz Lebenshaus vorbereitet, das sich über männliche Verstärkung freute.

Staunen und mitmachen

Währenddessen verzauberten ein paar Schritte weiter Igel, Feldhase und Waschbär vor allem junge Besucher. Mailo, Leni und Anna-Sophie konnten sich nur schwer vom Stand der rollenden Waldschule lösen, wo Lambert Focke und Reinhold Graffe vom Hegering Ost alle Fragen rund um die präparierten Tiere beantworteten.

Zum Mitmachen forderte auch der Tennisclub Handorf auf, der ein Glas voller Tennisbälle präsentierte. Sohn Henri und sein Vater vermuteten knapp 200 Bälle im Glas. Mehr als 1500 Handorfer Taler hatten dagegen die Ehrenamtlichen vom Bürgerbad Handorf in ein Behältnis gefüllt, auch hier wurde fleißig am Stand geschätzt.

Ihr Geschick am Kickertisch – gut verpackt in kleine Mogeleien – bewiesen am Stand von Zweirad Hansen unter anderem Modedesignerin Siggi Spiegelburg und Ehemann, Verleger Wolfgang Hölker. Wobei Siggi Spiegelburg das Duell für sich entschied. Später waren Preußen-Spieler am Ball und zeigten, wie fit sie sind. Der Erlös dieser Aktion mit zahlreichen Promis geht an die Selbsthilfevereinigung zur Unterstützung erwachsener Leukämie- und Lymphompatienten.

Kommentar

Der „Handorfer Herbst“ präsentiert sich schon aufgrund des schönen Wetters jedes Jahr aufs Neue als ungetrübte Veranstaltung. Das zeigte sich einmal mehr am Sonntag bei der 26. Veranstaltung im einstigen Dorf der Kaffeekannen, das sich heute bedauerlicherweise mit diesem Zusatz nicht mehr schmücken kann. Dafür haben die Handorfer den Sonnenschein gebucht und können sich damit schmücken. Und die Besucher bei dem herbstlichen Angebot Ende September kommen jedes Jahr in großer Zahl wieder an die Werse. Was für die Festmeile spricht und auch dafür, dass das Konzept der Veranstalter passt. Die Kaufleute führen selbst die Regie, behalten die Lufthoheit über den Inhalt der Festmeile und geben das Zepter nicht aus der Hand. Die Kaufmannsgilde geht dabei aber auf schmalem Pfad, wenn sie künftig noch mehr Flohmarktbeschicker zulässt. 230 Trödelstände auf der Festmeile sind das Maximum, mehr verträgt ein „Handorfer Herbst“ nicht. Wenn noch mehr Krimskrams angeboten wird, dann wird das Stadtteilfest an Niveau verlieren. Dabei sind doch gerade Stände mit außergewöhnlichen Angeboten wie die Seilmacher aus Wulfen ein Lichtblick in den Standreihen. Auch Kiepenkerl Klaus Urbaum steht für Tradition, die ein Fest wie das an der Werse ausmachen. Sonst wäre auch der „Handorfer Herbst“ wie so manch andere Stadtteilfeste austauschbar. Gabriele Hillmoth

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6090166?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
„Doppellecker-Bus“ darf bis Jahresende am Hafen stehen
Duldung für Café: „Doppellecker-Bus“ darf bis Jahresende am Hafen stehen
Nachrichten-Ticker