Auszeichnung für Martin Heep
TSV: Eine Ehrennadel von der Bürgermeisterin

Münster-Handorf -

Bürgermeisterin Karin Reismann war Überraschungsgast bei der Weihnachtsfeier des TSV Handorf. Sie überbrachte dem Vorsitzenden eine prominente Auszeichnung.

Donnerstag, 13.12.2018, 08:00 Uhr aktualisiert: 17.12.2018, 13:36 Uhr
Reinhild Sussyk (r.) gratuliert Martin Heep. Da strahlt Bürgermeisterin Karin Reismann!
Reinhild Sussyk (r.) gratuliert Martin Heep. Da strahlt Bürgermeisterin Karin Reismann! Foto: reg

Der Vorsitzende Martin Heep ahnte nichts, als er anlässlich der ungewöhnlich gut besuchten Weihnachtsfeier des TSV Handorf in der Villa Rinaudo zum Buffet rufen wollte. Da betrat Bürgermeisterin Karin Reismann den Saal, und sie hatte einen Ehrenbrief des Deutschen Turnerbunds mit silberner Ehrennadel dabei. Für Martin Heep.

„Es sollte natürlich eine Überraschung für Martin sein“, sagte Kulturwartin Reinhild Sussyk, die gemeinsam mit Heeps Ehefrau die Ehrungsformalitäten im Hintergrund vorbereitet hatte. Die Gäste erhoben sich zur Ehrung des Vorsitzenden und spendeten begeistert Beifall. Bürgermeisterin Reismann, selbst stark im Sport engagiert, dankte Martin Heep für seinen jahrzehntelangen Einsatz für den Vereinssport und gratulierte schon mal vorab zum 2019 anstehenden Neubau von Sportanlage und Vereinsheim. „Sie leisten hier alle im Ehrenamt tolle Arbeit für die Menschen in ihrem Ortsteil und für den Sport. Bleiben Sie dabei!“, rief die Bürgermeisterin den Helfern zu.

Dem TSV-Vorstand stehen nicht weniger arbeitsintensive Zeiten als in den vergangenen Jahren bevor: 2019 sollen auf dem Acker an der Hobbelt­straße endlich die Bagger rollen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6250101?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Wenn zwei Vollmonde sich streiten
Wann Vollmond ist, lässt sich auf zwei Arten bestimmen. Astronomisch war es am Donnerstagmorgen der Fall. Nach dem Meto-Zyklus am Tag dieser Aufnahme, die am 20. März entstanden ist.
Nachrichten-Ticker