Innenausbau von Haus Münsterland geht voran
„Dat Handorf Huus“: Warten auf den Startschuss

Münster-Handorf -

Noch sind die entscheidenden Verträge nicht unterschrieben. Doch Gastwirt Charly Al-Asmar hofft, „Haus Münsterland“ schon am 1. März als „Dat Handorf Huus“ neu eröffnen zu können. Die Innenausbauten sind in vollem Gang

Dienstag, 22.01.2019, 08:00 Uhr
Charly Al-Asmar (l.) und sein designierter Küchenchef Stefan Farwick schauen regelmäßig im Haus Münsterland nach dem Rechten. Die erste Veranstaltung im Saal soll bereits Ende Februar stattfinden.
Charly Al-Asmar (l.) und sein designierter Küchenchef Stefan Farwick schauen regelmäßig im Haus Münsterland nach dem Rechten. Die erste Veranstaltung im Saal soll bereits Ende Februar stattfinden. Foto: spe

Die Zeit drängt. Am 23. Februar soll bereits die erste Veranstaltung im Großen Saal von „Haus Münsterland“ stattfinden – der „Ball der Bälle“ der Turmuhlen. „Wir sind die ersten, die da feiern, noch vor der offiziellen Eröffnung“, sagt Werner Hähnel van Schrick. „Wir setzen einen Akzent für das Haus.“ Dass dabei noch etwas improvisiert werden muss, ist dem Turmuhlen-Präsidenten völlig klar: „Wir brauchen nur den Saal, Heizung, Strom und Toiletten. Den Rest machen wir selbst. Es ist ja Karneval.“

Derzeit sind noch die Handwerker am Zuge. Seit zehn Tagen ist der Innenausbau in vollem Gang – nachdem alle an den Vertragsverhandlungen Beteiligten grünes Licht gegeben haben, wie es heißt. Die Deckenverkleidung von Saal und Gastraum wurde demontiert, um eine neue Beleuchtung zu installieren. Das wichtigste Ziel der Umbauarbeiten: Künftig sollen Saalbetrieb und Restaurant getrennt geführt werden können.

Dafür werden zwei unabhängige Eingangsbereiche geschaffen: Der alte Haupteingang an der Lützowstraße bleibt künftig dem Saalpublikum vorbehalten. Das Restaurant erhält einen Zugang von der Immelmann­straße aus, die Gartenseite samt 180-Quadratmeter-Terrasse wird zum Entree. Ein kleines Stück des neuen Zaunes wird wieder niedergelegt. Der Gastraum soll behutsam renoviert und mit etwa 65 Sitzplätzen ausgestattet werden, im angrenzenden Kaminzimmer finden weitere 30 Personen Platz.

Gastwirt Charly Al-Asmar sieht regelmäßig nach dem Rechten. Er möchte gerne am 1. März eröffnen, im Frühjahrskalender stehen schon einige Termine. Am Montagabend stellten der Wirt und sein Berater Siggi Höing das Konzept im Heimathaus den Vertretern der Handorfer Vereine vor – auf deren Unterstützung beide hoffen.

Der Küchenchef ist schon gefunden: Stefan Farwick möchte gutbürgerliche westfälische Küche anbieten. Freilich braucht er dazu noch ein paar Kollegen in Küche und Service; zehn bis 15 Mitarbeiter ließen sich beschäftigen. „Man wird überall angesprochen“, sagt Charly Al-Asmar.

„Haus Münsterland“ ist übrigens nur noch der Arbeitstitel, auch „Gasthof Münsterland“ wurde inzwischen wieder verworfen. Das neue Restaurant soll „Dat Handorf Huus“ heißen – das sei im Freundeskreis beraten und mehrheitlich beschlossen worden. Ein völlig neuer, gleichwohl bodenständiger Name.  

Kommentar: Hoffen auf das gute Ende

Ein Rest Unsicherheit bleibt. Solange der entscheidende Kaufvertrag nicht unterschrieben ist, geschieht im Haus Münsterland alles unter Vorbehalt. Die umfangreichen Ausbauarbeiten zeigen immerhin, dass die Beteiligten entschlossen sind, alles zu einem guten Ende zu bringen.Der Ansatz, Saalbetrieb und Restaurant auch räumlich voneinander zu trennen, ist vielversprechend: Für das öffentliche Leben im Ort kommt es vor allem darauf an, dass wieder ein großer Raum für Versammlungen, Kulturveranstaltungen und Feste zur Verfügung steht. Das alles wird jedoch nur funktionieren, wenn auch das Gasthaus brummt. Je unabhängiger, desto besser.Die Handorfer wissen jedenfalls, was auf dem Spiel steht. Das hat der ehrenamtliche Einsatz der vergangenen Wochen eindrucksvoll beweisen.

...

Lukas Speckmann

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6337912?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker